Xiaomi Mi A1 & HTC U11 Life erhalten November-Sicherheitspatch von Google

25. November 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von:

Ich habe es schon in mehreren Beiträgen erwähnt: Ich finde Android One eine tolle Sache. Was viele immer vergessen: Android One ist keine Android-Version, sondern vielmehr ein Label, fast ein Qualitätssiegel. Kauft man sich ein Android-One-Smartphone, dann weiss man, dass man mindest zwei Jahre Betriebssystem-Upgrades undJahre Sicherheits-Updates bekommt, zeitnah. Quasi all das , was bei vielen Herstellern heute noch eine Wundertüte ist, gerade im Bereich der Mittelklasse oder bei den günstigen Geräten.

Des Weiteren ist bei Android One nicht der ganze Kram drauf, mit dem uns Hersteller so oft beglücken. Eigene Launcher, x vorinstallierte Apps, etc.

Android One ist nicht neu und Geräte gab es im Ausland schon länger. Mittlerweile auch bei uns direkt – beispielsweise das HTC U11 Life – oder eben auch das Xiaomi Mi A1, welches als EU-Ware bei Conrad bestellt werden kann, will man bei keinem China-Shop bestellen.

Das Xiaomi Mi A1 hatte ich in bereits ausführlich getestet und derzeit habe ich das HTC U11 Life in der Mache – und beide Geräte haben nun fast zeitgleich den November-Patch von Google erhalten, sind also sicherheitstechnisch auf dem aktuellen Stand.

Solltet ihr also irgendwann mal Smartphones in der Familie empfehlen dürfen oder sollen, dann nehmt denktechnisch gerne Android One mit rein. Kein überflüssiger Heck Meck vorinstalliert und die Sicherheit kommt offensichtlich nicht zu kurz.

Muss man sich ja nur mal umschauen – denkt man an die BlueBorne-Lücke, so laufen da sicherlich noch unzählige ungepatchte Geräte draußen rum. Ich hoffe irgendwie, dass diese Update-Schlamperei mal den Herstellern so richtig um die Ohren fliegt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25467 Artikel geschrieben.