Withings-Waagen werden durch Update zum Wetterfrosch und Fitness-Coach

13. April 2015 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von:

Die vernetzten Waagen von Withings bekommen durch ein Software-Update neue Funktionen spendiert. Wie Withings angibt, wiegen sich Nutzer der Waagen in den meisten Fällen morgens. Diesen Nutzern möchte man mit zwei neuen Anzeigen zu einem besseren Start in den Tag verhelfen. So bekommt man nun beim Wiegen auch Wetterinformationen angezeigt. Diese Informationen beinhalten Niederschläge (Regen, Schnee oder den Nicht-Niederschlag Sonne), sowie die Durchschnittstemperaturen für vormittags und nachmittags. So soll man für den Tag entscheiden können, welche Kleidung angebracht ist.

t4_withings_waage-550x313

Eine weitere neue Anzeige sind getrackte Schritte. Die Daten für die Anzeige der Schritte können von einem Withings Aktivitäts-Tracker oder der Withings Health Mate-App stammen. Angezeigt werden die erreichten Schritte vom Vortag, sodass man seinen Tag eventuell entsprechend planen kann. Eine Auswertung von anonymen Withings-Daten hat ergeben, dass Nutzer, die mehr als 10.000 Schritte pro Tag gehen mehr als doppelt so viel abnehmen wie Nutzer, die weniger als 6.000 Schritte am Tag zurücklegen.

Die neuen Funktionen sind auf allen Online-Waagen und Smart Body Analyzern von Withings verfügbar. Withings empfiehlt zudem die Nutzung der aktuellen Version der Health Mate-App.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9380 Artikel geschrieben.