Windows 10: Mail- und Kalender-App bekommen demnächst nützliche Updates verpasst

23. Februar 2017 Kategorie: Windows, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Microsoft kündigt für die Nutzer von Windows 10 und dessen Mail- und Kalender-Apps ein paar nicht ganz uninteressante Updates an. Diese sollen innerhalb der nächsten Wochen bei allen Nutzern ankommen und betreffen vorerst die verbundenen Outlook.com- und Office 365-Accounts. Accounts bei weiteren Anbietern sollen dann in noch unangekündigten Updates ebenso von den Neuerungen profitieren können. Die Änderungen umfassen unter anderem einen gebündelten Posteingang, Erwähnungen innerhalb von Mails, farbige Kategorien im Kalender, „interessante Kalender“ für größere Events und ein paar weitere kleinere Neuerungen.

Gebündelter Posteingang

Sobald das Update angekommen ist, wird der Posteingang in zwei einzelne Tabs unterteilt – Focused und Other. Focused ist ein gebündelter Posteingang, der anhand regelmäßig kontaktierter Adressen und dem eigentlichen Inhalt der Mails erkennen soll, welche Mails für den Benutzer diejenigen sind, mit denen dieser sofort interagieren wollen könnte. Alle restlichen Mails landen im Tab Other. Wem das Feature zu sehr in der Privatsphäre herumschnüffelt, der kann dieses in den Einstellungen der App unter „Reading“ deaktivieren. Einzelne Mails lassen sich per Rechtsklick auf diese auch manuell in einen der beiden Tabs verschieben.

Erwähnungen innerhalb von Mails

Möchte man innerhalb einer Mail-Konversation einen gewissen Kontakt erwähnen oder ihn auffordern, auf einen Inhalt in der Mail zu reagieren, so kann man diesen per vorangestelltem @-Symbol blau markieren. Die entsprechende Person bekommt dann eine Benachrichtigung, dass sie in einer Konversation interagieren soll. Erkennen lässt sich das in der Mail-Auflistung ebenso am @-Symbol vor den Mails. Die blaue Markierung des Namens im Text lässt den Nutzer dann schnell die interessante Stelle finden.

Farbige Kategorien im Kalender

Eines der am meisten geforderten Features für die Kalender-App von Windows 10 war laut den Entwicklern die Möglichkeit, verschiedene Einträge durch unterschiedliche Farben zu kategorisieren und diese damit schnelle filtern und zusammenfügen zu können. Diesem Wunsch sei man im kommenden Update natürlich auch nachgekommen.

Interesting Calendars

Ebenfalls neu wird das Feature der „interesting calendars“ sein. Dieses wird im Hintergrund befüllt von Microsofts Such-Engine Bing und lässt den Nutzer neben TV-Events auch sämtliche Spiele seines Lieblings-Sportteams tracken. Weitere Bereiche aus unterschiedlichen Regionen sollen später noch hinzugefügt werden.

Summary Cards für Reisen und Paket-Sendungen

Durchaus nützlich finde ich die angekündigte Neuerung, dass es bald sogenannte Summary Cards geben soll, die die wichtigsten Informationen zu anstehenden Reisen/Flügen oder auch zu Paket-Sendungen in einer einzigen per simplen Tap erreichbaren Karte zusammenfassen werden. Die Informationen dazu bezieht das Feature aus den Mails des Anwenders. Vorher hat der Kalender diese Berechtigung genutzt, um diese Informationen in der Kalenderansicht anzeigen zu können. In den Karten lassen sich dann noch separate Erinnerungen einstellen.

 

Zusätzlich zu den oben genannten kommenden Features hat Microsoft aber noch ein paar kleinere Änderungen zu vermelden, welche ich euch hier noch einmal zitieren möchte:

„In addition to the above key features, we’ve also been at work on small improvements that can be a delight. Now you’ll see location suggestions from Bing so you can add popular addresses quicker, an option to add Skype for online meetings, a scheduling assistant for Office 365 accounts, a fun emoji picker, and a people picker to help you quickly browse and select contacts, when you create a calendar appointment. And when you want more details on someone in your calendar, you can now easily access the Windows 10 People app in one click. These updates build on the other recently rolled out features and improvements in the Mail & Calendar apps including ability to pop out emails from the inbox and to drag and drop calendar events, support for *.eml email and *.ics calendar event formats, and integration with Windows 10 taskbar calendar so you can easily glance at your upcoming appointments.“

(via Windows Blog)

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 939 Artikel geschrieben.