Wearables-Verkäufe sind gestiegen – Fitness-Tracker auf dem Vormarsch (IDC)

6. Dezember 2016 Kategorie: Internet, Wearables, geschrieben von: Benjamin Mamerow

artikel_idcWie die International Data Corporation (IDC) mitteilt, sind die Vertriebszahlen für Wearables im dritten Quartal dieses Jahres noch einmal um 3,1% gestiegen. Dabei sind es nicht nur die Smartwatches, die sich noch mehr auf dem Markt behaupten konnten, sondern vor allem auch die sogenannten Basic Wearables, sprich die Fitness-Tracker, die mehr und mehr bei der breiten Masse angekommen sind. Als Gründe hierfür gibt die IDC vor allem die zahlreichen neuen Modelle, die stetig wachsende Userbase, aber auch die Einfachheit der Geräte an. Nicht zuletzt hat auch der lange und warme Sommer die Leute regelrecht an die frische Luft getrieben, was den Absatz an Fitness-Trackern ebenfalls begünstigt haben dürfte.

idc-table

Fitbit kann sich demnach weiterhin als Marktführer behaupten, auch dank der Charge 2. Direkt danach folgt Xiaomi, die sich mit ihrem MiBand 2 (teils auf unter 20€ reduziert erhältlich) einen wahren Preis-Knaller geleistet haben, definitiv jenseits jeden Wettbewerbs. Dahinter folgen Garmin, Apple und Samsung – in der Reihenfolge. Wieder einmal interessant zu sehen, wie sich die vormals „kleinen“ Hersteller mittlerweile gegen ihre großen Konkurrenten zu behaupten wissen. Apple nahm prozentual dabei eine besonders große Schlappe hin – im Jahresvergleich stehen -71 Prozent auf der Uhr. Das behaupten zumindest die Analysten, Tim Cook sieht das anders.

(via IDC)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 736 Artikel geschrieben.