Verkehrs-App iCoyote aktuell mit einem Jahr kostenlosem Live-Service erhätlich

27. März 2015 Kategorie: Android, iOS, Windows Phone, geschrieben von:

Früher haben die klassischen Verkehrsmeldungen Autofahrer über Staus informiert. Heute setzt man größtenteils auf Apps. Während Google Maps, Apple Karten oder Bing Maps die aktuellen Verkehrsdaten ziemlich genau bereits integriert haben, gibt es nach wie vor viele kleinere Staubildungen, die nicht rechtzeitig auf den Karten abgebildet werden. Hier kommen dann Community-Apps wie Waze ins Spiel, die auf Echtzeitdaten der Mitglieder setzen. Man kann hierüber Staus melden und Blitzer melden oder sehen wo sich die eigenen Freunde gerade befinden.

Bildschirmfoto 2015-03-27 um 20.21.59

Eine der beliebtesten Alternativen für Waze ist iCoyote Verkehrsinfos. Die App liefert ebenfalls durch die europaweit 3,6 Millionen Mitglieder aktuelle Verkehrsinfos in Echtzeit ab, inklusive Staus, Blitzerwarnungen, Störungen, Unfälle und Geisterfahrer. Außerdem bietet die App in der neuesten Version eine Augmented Reality-Ansicht, verbesserte Kartenansicht und Vorschaumodus und Verkehrsprognosen.

Die iCoyote-App selbst ist kostenlos erhältlich und bietet obendrauf noch einen Monat kostenlosen Live-Service für ganz Europa und anschließend noch mal 11 weitere Monate für Deutschland und Österreich. Könnte sich also ganz nützlich erweisen, sofern Ihr über die Ostertage mit dem Auto in den Urlaub reist.

iCoyote ist sowohl für Android, iOS als auch Windows Phone erhältlich. Leider ist die Windows Phone-Version aktuell im Store noch veraltet unter Version 7.0.1.0 unterwegs. Sodass das Angebot momentan anscheinend nur von Android- und iOS-Nutzern wahrgenommen werden kann.

(Quelle: iCoyote)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.