Twitterrific: iOS-Client wird kostenlos, will sich durch In-App-Käufe finanzieren

25. März 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von:

Kurz notiert: Twitterrific ist ein ansonsten kostenpflichtiger Twitter-Client für die iOS-Plattform, der heute eine bemerkenswerte Änderung im Changelog aufzuweisen hat: man wird kostenlos in den Grundfunktionen. Stattdessen kann man sich Push Notifications, die Today View, das Übersetzen von Tweets und die Werbefreiheit erkaufen. Nutzer, die den Client bereits gekauft haben, haben selbstverständlich alle Premium-Möglichkeiten freigeschaltet. Interessierte können nun also erst einmal gratis einen Client ausprobieren, interessant zu beobachten wird es, ob dem Client nun schnell die von Twitter zur Verfügung gestellten Token ausgehen.

twitterrific


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25467 Artikel geschrieben.