Tonido: Cloud für die eigenen vier Wände wird kostenlos

16. Januar 2015 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von:

Viele Menschen vertrauen nicht auf Dienste in der „fremden“ Cloud. Sie möchten lieber, dass ihre Dateien auf heimischen Rechnern lagern. Viele Entwickler und Firmen haben dies erkannt und bieten seit langer Zeit auch Lösungen für die „Cloud zu Hause“ an. Hier kann man diverse Server-Software aufzählen, komplette Lösungen wie OwnCloud, aber auch Tonido.

tonido

Tonido bietet seine Server-Software für diverse Plattformen an, so findet man Windows (auch portabel!), OS X, Linux, Raspberry Pi und sogar ein Paket für QNAP vor. Auf der Client-Seite ist ebenfalls alles vertreten, iOS, Windows Phone, Android – ja selbst BlackBerry wird da unterstützt.

In der Grundversion war die Software bislang kostenlos, nun hat man sich dazu entschlossen, das Geschäftsmodell umzustellen. So hat man die Pro- und Business-Features kostenlos für Tonido-Nutzer gemacht, für Firmen steht nun eine separate Lösung zur Verfügung. Die Funktionen der Tonido-Software sind vielfältig, das reicht vom einfachen Dateizugriff bis zum Streaming.

Dateien können nicht nur selbst genutzt werden, es gibt eine Rechteverwaltung, um beispielsweise Freunden und Verwandten Zugriff zu gewähren. Tonido hat derzeit nicht den Ansatz, wie OwnCloud zu agieren, sondern setzt den Fokus auf Dateien, dies vorab. Die Funktionen könnt ihr hier einsehen und bei Interesse für euch entscheiden, ob dies was für euch ist. Habt ruhig Geduld, momentan ist die Seite etwas überlastet. (danke Abzurd!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25420 Artikel geschrieben.