Thundersave in neuer Version

8. Oktober 2009 Kategorie: Backup & Security, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Leute, schnallt euch an. Ich darf euch heute etwas echt cooles anbieten. Viele von euch kennen und schätzen Thundersave. Dieses Gebilde aus kompilierter Batch, 7Zip und Co, welches seit 2006 hier im Blog und auch vielen anderen Seiten empfohlen wird. Ich hatte das ganze damals nur für mich gebastelt um eben meinen Thunderbird automatisch zu sichern. Erst war es ein reiner Batchjob, hinterher dann eben mehr. Mittlerweile zigtausend Mal heruntergeladen. Aber wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten. Der Schatten kam in Form von 64Bit-Betriebssystemen daher. Eben dort lief Thundersave nicht mehr.

Für alle diejenigen, die noch nie von Thundersave gehört haben: ein kleines Programm, welches euren Programm- und Profilpfad von Thunderbird aus einer Ini ausliest und beides sichert. Einmal starten und alles wird gesichert: alle Mails, Einstellungen, Konten und so weiter. Natürlich konnte man auch alles zurück spielen. Auch auf andere Rechner. Geiler Kram eben. Backup einfach einfach.

So, kurz vor Windows 7 ist auch das neue Thundersave am Start. Statt Batch komplett in AutoIt. Mit Progressbar und allem Schnick-Schnack – zusammen geschraubt vom guten Bene, der sich schon für den Updater von Portable Google Chrome und den neuen FirefoxLoader verantwortlich zeigt.

Neue Version heisst aber auch: neue Anleitung schreiben. Und da ich nichts kann aber schreiben, übernehme ich eben diesen Part:

Sicherung erstellen:

Beim ersten Start erfragt Thundersave, wo die Sicherung abgelegt werden soll.

Windows XP (1)

Standardmäßig werden in dem von euch gewählten Pfad die Sicherungen abgelegt. Schön geordnet nach Datum. Sofern ihr euren Thunderbird nicht standardmäßig installiert habt, so erscheint noch die Abfrage, wo das Programm- bzw. Profilverzeichnis liegt. 99,9% aller Leute werden also rein gar nichts ändern müssen 🙂 Ist die Ini erstellt könnt ihr Thundersave einfach so ausführen. Sicherung wird automatisch durchgeführt, eine Progressbar zeigt euch, wie weit die Sicherung ist.

Rücksicherung:

Euer Backupordner hat definitiv folgenden Inhalt:

08.10.2009

Führt einfach die restore.exe aus um eure Sicherung wieder einzuspielen.

Windows XP (1)-1

Für „Advanced User“ 🙂 die Ini-Einstellungen:

Sektion Pfade:
– Pfade änderbar für Backup, Programm und Profil

Sektion Optionen:
– Datum umstellen auf JJMMTT: dateformat=1
– Backupmodus umstellen auf Update: backupmode=1
– Thunderbird nicht vor Backup beenden: tbend=0
– Thunderbird nach Backup starten: tbstart=1
– Thundersave ohne Progressbar: silent=1
– Kompression einstellen: compression=mx9

Kompressionsmethoden:
mx0 = Don’t compress at all
mx1 = Very low compression
mx3 = Fast compression mode
mx5 = Normal compression mode
mx7 = Maximum compression mode
mx9 = Ultra compression mode

Eigentlich selbst erklärend, oder?  Bei Fragen fragen 🙂 Ach ja – Firesave wird natürlich auch bald auf den neuen Stand gebracht – stay tuned!

Download Thundersave 1.0


Werbung: Du bist Android-Entwickler und möchtest am neuen Outbank mitarbeiten? Dann informiere dich hier.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 21941 Artikel geschrieben.