Thundersave in neuer Version

Leute, schnallt euch an. Ich darf euch heute etwas echt cooles anbieten. Viele von euch kennen und schätzen Thundersave. Dieses Gebilde aus kompilierter Batch, 7Zip und Co, welches seit 2006 hier im Blog und auch vielen anderen Seiten empfohlen wird. Ich hatte das ganze damals nur für mich gebastelt um eben meinen Thunderbird automatisch zu sichern. Erst war es ein reiner Batchjob, hinterher dann eben mehr. Mittlerweile zigtausend Mal heruntergeladen. Aber wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten. Der Schatten kam in Form von 64Bit-Betriebssystemen daher. Eben dort lief Thundersave nicht mehr.

Für alle diejenigen, die noch nie von Thundersave gehört haben: ein kleines Programm, welches euren Programm- und Profilpfad von Thunderbird aus einer Ini ausliest und beides sichert. Einmal starten und alles wird gesichert: alle Mails, Einstellungen, Konten und so weiter. Natürlich konnte man auch alles zurück spielen. Auch auf andere Rechner. Geiler Kram eben. Backup einfach einfach.

So, kurz vor Windows 7 ist auch das neue Thundersave am Start. Statt Batch komplett in AutoIt. Mit Progressbar und allem Schnick-Schnack – zusammen geschraubt vom guten Bene, der sich schon für den Updater von Portable Google Chrome und den neuen FirefoxLoader verantwortlich zeigt.

Neue Version heisst aber auch: neue Anleitung schreiben. Und da ich nichts kann aber schreiben, übernehme ich eben diesen Part:

Sicherung erstellen:

Beim ersten Start erfragt Thundersave, wo die Sicherung abgelegt werden soll.

Windows XP (1)

Standardmäßig werden in dem von euch gewählten Pfad die Sicherungen abgelegt. Schön geordnet nach Datum. Sofern ihr euren Thunderbird nicht standardmäßig installiert habt, so erscheint noch die Abfrage, wo das Programm- bzw. Profilverzeichnis liegt. 99,9% aller Leute werden also rein gar nichts ändern müssen 🙂 Ist die Ini erstellt könnt ihr Thundersave einfach so ausführen. Sicherung wird automatisch durchgeführt, eine Progressbar zeigt euch, wie weit die Sicherung ist.

Rücksicherung:

Euer Backupordner hat definitiv folgenden Inhalt:

08.10.2009

Führt einfach die restore.exe aus um eure Sicherung wieder einzuspielen.

Windows XP (1)-1

Für „Advanced User“ 🙂 die Ini-Einstellungen:

Sektion Pfade:
– Pfade änderbar für Backup, Programm und Profil

Sektion Optionen:
– Datum umstellen auf JJMMTT: dateformat=1
– Backupmodus umstellen auf Update: backupmode=1
– Thunderbird nicht vor Backup beenden: tbend=0
– Thunderbird nach Backup starten: tbstart=1
– Thundersave ohne Progressbar: silent=1
– Kompression einstellen: compression=mx9

Kompressionsmethoden:
mx0 = Don’t compress at all
mx1 = Very low compression
mx3 = Fast compression mode
mx5 = Normal compression mode
mx7 = Maximum compression mode
mx9 = Ultra compression mode

Eigentlich selbst erklärend, oder?  Bei Fragen fragen 🙂 Ach ja – Firesave wird natürlich auch bald auf den neuen Stand gebracht – stay tuned!

Download Thundersave 1.0

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

426 Kommentare

  1. Wieso nicht einfach MozBackup benutzen?
    Funktioniert mit Firefox und Thunderbird und das auf allen Systemen die ich hier im Betrieb habe (WinXP, Vista x64, Windows 7 x64)

  2. Cool. Danke. Einfach. Schön.

  3. @pampy: na, was sichert denn Mozbackup denn alles?

  4. MozBackup ist ein solch unzuverlässiges Tool. Das deutsche Thunderbird-Forum hat schon viele Datenverluste mit MozBackup gesehen. Das Programm selbst wird bei MozBackup auch nicht gesichert.

    Nicht so bei Thundersave. Danke für Version 1.0

  5. kingofcomedy says:

    Danke. Die Progressbar gefällt mir gut. 🙂

    Aber unter Win XP Pro 32bit kann ich das kleine Fensterchen leider nicht verschieben.

  6. @pampy Mozbackup schön und gut aber schon mal verglichen wieviel Zeit thundersave und wieviel zeit mozbackup braucht??

  7. Merowinger says:

    Ah, da muss ich doch gleich mal bisl offtopic werden, weil’s hier grad einigermaßen passt.

    Wie bekomme ich es hin, dass beim Starten des portable Thunderbird unter Windows 7 kein zweites Icon in der Taskbar erscheint, sondern (wie bei anderen Progs auch), das angeklickte, angedockte Icon genommen wird? Liegt wohl daran, dass der Loader ne andere .Exe startet.

  8. @merowinger: kommt die Tage n neuer Loader.

  9. sten_wedel says:

    cooles Programm, vielen Dank dafür.

  10. Naja, der Loader wird aber das Problem nich beheben was er hat 🙂 Er hat schon recht, der angepinnte Loader startet eben ne andere exe, also auch nen neuen Task. Abhilfe gibts keine, du kannst höchstens im Thunderbird Ordner ne Verknüpfung machen, diese bearbeiten und so abändern: thunderbird.exe -profile „..\Profilordner“, diese Verküpfung dann anpinnen. Allerdings kannste den dann auch NICHT neben einem festen starten z.b., dazu bräuchtest noch -no-remote in der Verknüpfung, nimmt damit dann allerdings keine Links an.

  11. Danke für das neue Thundersave! Ist ja verglichen mit dem alten im Sauseschritt erledigt das Backup!!! Was stört ist, dass man den Fortschrittsbalken nicht verschieben, oder nach hinten stellen kann (XP32).

  12. Fragenkatalog says:

    MartinV sagt

    Danke für das neue Thundersave! Ist ja verglichen mit dem alten im Sauseschritt erledigt das Backup!!! Was stört ist, dass man den Fortschrittsbalken nicht verschieben, oder nach hinten stellen kann (XP32).

    selbiges bei vista 32bit home premium

    danke, sehr nützliches tool

  13. Progress lässt sich nun verschieben und ist nicht mehr auf Always on Top gesetzt, mal testen ihr beiden. Einfach neu ziehen.

  14. @ Bene, ne‘ geht nicht!

  15. Hallo Carsten,

    einen Punkt habe ich nicht verstanden: Ist Thundersave nur für die portable Version oder auch für die fest installierte auf meinem Rechner?

    Besten Gruß
    Gerhard

  16. @Gerhard, natürlich für die feste! Bei der Portablen würde das Ganze doch keinen Sinn machen…!

  17. Für das Fenster bastel ich morgen nen Update. Ist etwas tricky die Konsolen Ausgabe von 7zip abzufangen.

  18. Frage: Kann man ne Kompression einstellen? Momentan ist bei mir jedenfalls keine aktiv.

  19. Aktualisierte Version kommt heute früh wenn durchgetestet. Progressfenster ist gefixed und Kompression lässt sich dann per INI einstellen. Hau mich jetzt erstmal hin, Caschy hat die Version bereits und wird se dann irgendwann morgen freigeben wenn alles klappt. Gut nacht.

  20. Danke für die Anregung…

    …habe mal gesucht und etwas entsprechendes auch für Outlook 2002, 2003 & 2007 gefunden. Hier gibt es das Add-In http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=8b081f3a-b7d0-4b16-b8af-5a6322f4fd01&DisplayLang=de und hier die Beschreibung http://beqiraj.com/office/outlook/tipps/pfbackup/index.asp

  21. Update ist oben.

  22. habe eine standard-thunderbird installation und den vorgegebenen sicherungspfad übernommen. thundersave legt los (fortschrittsbalken) und ich hätte jetzt irgendwo ein neues verzeichnis erwartet. iss aber nicht. ??? ich bin zu dumm für das neue thundersave…

  23. Ein Sicherungspfad ist garantiert NICHT vorgegeben, da gar keine INI existiert. Lösche mal die Pfade.ini und try it again.

  24. jetzt geht´s! thx!

  25. habe in der Pfade.ini

    silent=1
    compression=mx9

    eingefügt. funktioniert bei mir aber leider nicht.

  26. Also das ist wirklich absolut genial! Ich habe schon diverse Sicherungsarten ausprobiert, aber Thundersave ist mit Abstand die schnellste und simpelste Möglichkeit, auch um alles von einem Rechner auf den anderen zu kopieren. Danke, danke! 🙂

  27. Nochmal neu ziehen, Kompression geht nun. SIlent funktionierte schon davor. Was heisst eingefügt, silent muss schon drinstehen und zwar silent=0, das ändern auf 1 und man sollte keine Progressbar sehen.

  28. Molto bene.

  29. Da ich TB Portable nutze, hab ich zum testen einfach den Fuchs sichern lassen, hat auch funktioniert. Aufs Restore hab ich aber lieber verzichtet. 😉

    Der Vorteil von Thunder- Firesave gegenüber MozBackup liegt auf der Hand: Kein eigenes Dateiformat fürs Backup, sondern Zip Dateien, die man zur Not auch ohne restore.exe wiederherstellen kann.
    Genau darum und weils wirklich einfach zu nutzen ist, zum Beispiel auch per Taskplaner im Silent Mode, verwende ich Thundersave und Firesave seit dem ich sie kenne. Gab noch nie Probleme damit, ganz im Gegensatz zu MozBackup.

    Danke fürs Update und ich freu mich schon auf Firesave! 🙂

  30. lorenzmeyer says:

    Caschy und Bene ,

    wie immer super Tool, benutze ThunderSave seit v0.3

    Freue mich schon auf den neuen FireSave.

  31. Boersenfeger says:

    Astrein! vielen Dank, Caschy!
    Wir lesen uns im Firefox-Forum

  32. Hi, könnte ich damit auch unter XP sichern und dann nach meinem Umzug unter W7 x64 wiederherstellen? Muss ich vor der Wiederherstellung einmal unter W7 Thunderbird installieren, oder ist dies nicht notwendig, da das Programmverzeichnis mitgesichert wird? (‚frage nur, weil die Programme ja unter W7 nicht dort liegen wo sie unter XP liegen?

  33. @Gerd: ja, kannst du. Vor dem Restore dann an die W7-Pfade anpassen (INI)

  34. Hi,

    klasse Update, vor allem die Option zur Komprimierung.
    Ist es jetzt nicht mehr möglich, Variablen wie %PROGRAMFILES% und %APPDATA% in der ini zu verwenden? Da ich das Tools bisher auch dazu benutzt habe, um zwischen meinem Laptop und dem Festpc schnell zu synchronisieren, ist es etwas lästig jedes Mal die ini anzupassen.

    Viele Grüsse

  35. „SUPERJOB JUNGEN´S ! Coole Nachtarbeit…

  36. Kommt mit nem Update Birdy.

  37. wippigallus says:

    Muß die Vorversion in allen „belegten“ Ordnern + Registry vor Neuinstallation der Vers. 1.0 gelöscht werden?
    2.) Hatte bisher in der Schnellstartleiste ein Icon für die Thundersave.exe. Welches File verlinke ich nun hierhin?

  38. Nein muss nicht. In den gesicherten Ordnern die Thundersave.exe solltest Du sogar aufheben und so lassen wie es is. Du musst gar nix installieren, starten und ab dafür. Wenn Du neue nutzen möchtest, alte Thundersave.exe aus Schnellstart raus, neue rein. Neue exe kann auch in den alten Ordner, allerdings dann alte PFADE.ini löschen und neue generieren, da alte nicht kompatibel.

  39. Ich wollte das Programm jetzt nicht schlecht machen, klang vielleicht ein bisschen zu forsch.

    Wollte nur Wissen wo die Vorteile sind, ihr habt gefragt was MozBackup sichert, andersrum: Was sichert es denn nicht? Sich selbst? Na gut, das Tool pack ich eh auf die Sicherungsplatte.
    Aber sonst hat das bisher bei mir immer alles mitgenommen von Konten bis E-Mails und Extensions.

    Hab noch gar nichts von Datenverlust damit mitbekommen gehabt, danke für den Hinweis, ich benutz das schon ewig bei ettlichen PCs und hatte noch gar keine Probleme deswegen hat mich das ein wenig gewundert 🙂

  40. FrankieTNG says:

    Ich habe das Thunder-Profil in einem Truecrypt-Container abgelegt, dann habe ich die Daten einerseits verschlüsselt und den Container kann ich leicht mobil halten, sei es über dropbox oder per USB-Stick

  41. wippigallus says:

    @Bene,
    sorry, aber damit ist m.E. meine 2. Frage nicht beantwortet.
    In dem „TBSaver“_Ordner stehen bei mir nur 2 Einträge: Pfade.ini = 1 kB und Thundersave_1.0.exe mit 1731 kB.
    Wo hole ich mir den Link *.exe her?

  42. Versteh kein Wort. Wenn Du Thundersave in die Schnellstartleiste willst, zieh dir ne Verknüpfung von Thundersave_1.0.exe in den Schnellstart.

  43. Hallo Caschy,
    super tolles tool. Ich habe mir eins vom Stapel genommen. Die Sicherung geht problemlos und beim Ansehen des Ergebnisses ist alles da ( 4 Ordner wie bei Dir ). Leider lässt sich auch nach 3 Versuchen der Ordner Profilverzeichnis nicht öffnen wg. ZIP-Ordner beschädigt oder ungültig. Was mache ich falsch. Ich habe bisher mit TBBackup von Priotecs gesichert, aber die Geschwindigkeit bei thundersave ist schon beeindruckend.
    Gruss Thomas aus Portugal

  44. Teile uns mal mit, mit welchem Packprogramm du versuchst zu öffnen?

  45. Hallo,
    ich komme gar nicht zum Entpacken. Das Programmverzeichnis funzt einwandfrei, aber das Profilverzeichnis lässt sich nicht öffnen bzw. entpacken. Der Inhalt ist so ca. mit 5,98 GB vorhanden. ????
    Gruss Thomas

  46. Mach mal XPUNGE https://addons.mozilla.org/en-US/thunderbird/addon/1279. 6 GB puhhhhhh – und das Packprogramm ist???

  47. Hallo,
    ich hab mal den werkseigenen Entpacker von XP gegen 7Zip getauscht und der Ordner liess sich entpacken trotz weiterhin vorhandener Fehlermeldung. Anyway, jetzt geht’s.
    Vielen Dank und Grüsse von der Algarve
    Thomas

  48. P.S.: jetzt sind’s nur noch 1,95 GB. Ich kannte XPUNGE gar nicht, gut das wir den Caschy haben.
    Gruss Thomas

  49. kingofcomedy says:

    Dank an Bene und Caschy für das Update und die neuen Funktionen.

  50. Hallöchen,
    Danke für FireSave und ThunderSave – gute und brauchbare Tools. Einen Vorschlag hätte ich: Wäre es möglich, die Ordnernamen, soweit sie Datumsangaben enthalten, in der Form JJJJMMTT zu gestalten – dann erhielte man eine brauchbare Sortierung (JJJJ = 4-stelliges Jahr, MM = 2-stelliger Monat, TT = 2-stelliger Tag) ?
    Ach ja, vielleicht könnte man auch MMSS dranhängen (für Minuten und Sekunden)?

  51. lorenzmeyer says:

    Hallo,

    ThunderSave kann man auch zur Sicherung vom FireFox nutzen.

    Ich habe nur die Phade für den FF angepaßt und es hat alles geklappt.

    Nur die Icons stimmen natürlich nicht mehr, aber vielleicht hat jemand eine Lösung dafür parat.

  52. @Friddes: Na dann schau doch mal die INI Einstellungen an: – Datum umstellen auf JJMMTT: dateformat=1 oder brauchts unbedingt JJJJMMTT?
    @lorenz: Neues Firesave kommt demnächst extra.

  53. Die Jahreszahl wird eh 4-stellig erzeugt wenn man dateformat=1 einstellt.

  54. Wenn schon 7-Zip benutzt wird, warum wird dann nicht als 7z-Archiv gepackt? Das würde einiges an Platz bei den Sicherungen sparen.

    Ich meine, wenn man schon die Kompressionsstärke umständlich in der Ini eintragen muss (die auch erst nach dem ersten Packen angelegt wird), dann wäre ne Option für „Zip oder 7z“ auch schön.

    Bis dahin muss ich das wohl oder übel noch von Hand packen und archivieren. Mit Thundersave ist das viel komfortabler, aber leider auch viel größer.

  55. Rainer, mal ehrlich: musst du aufs GB gucken? Ich denke, heute ist eher Speed wichtig.

  56. Zip und ohne Kompression wurde mal irgendwann von Caschy so entschieden, glaub einige hatten sich beschwert weil der Sicherungsvorgang so lang gedauert hatte. Als „umständliche“ Option gibts die Kompression halt nur wegen Userwunsch, deshalb auch nur per INI für die Leute die sowas halt eben interessiert. Genauso könnte man eben ne 7z Option einbauen, aber eben dann auch nur „umständlich“.

  57. Naja, ich muss beim Packen ja nicht zugucken. Der Vorteil von Thundersave ist doch gerade der: einmal eingestellt, reicht ein Doppelklick, und er macht alles im Hintergrund. Warum soll ich dann nicht ein paar Bytes sparen dürfen? Wem nützt eine Einschränkung auf ein schlechtes Packformat? Selbst die Open Source Szene (die ja lange Zeit tar.gz genommen hat) steigt allmählich auf LZMA (=7z) um.

    Bene hat gesagt, wegen der Geschwindigkeit wurde „Zip und ohne Kompression“ entschieden. Aber wenn da die Optionen schon eingebaut sind, kann man doch auch LZMA als Kompressionsalgorithmus nehmen? LZMA „schnell“ braucht genausolang wie Zips „maximum“, packt aber 15-20% besser. Alternativ packt „schnellste“ so gut wie Zip, braucht aber 20-30% weniger Zeit.
    Ich finde, das spricht eher dafür, 7z mit LZMA zu verwenden. Wer unbedingt warten muss, bis der Balken fertig gelaufen ist, kann ja auch unkomprimiert speichern mit 7z. Das geht genauso schnell und ist genauso groß. 😉

  58. Jaja, kommt mit nem Update dann die 7z Option.

  59. @Bene:
    Danke! Immer wieder dasselbe: Augen auf im Strassenverkehr (und Gehirn einschalten). Das wird wohl auf ewig mein Problem bleiben. Aber bei so netter Hilfestellung ist das auch nur halb so schlimm 😉

  60. @caschy

    Kannst du nicht auch so ein Backup-Tool für Outlook 2007 machen
    ?

  61. Thx, ne ganz geschmeidige Sache.

    1) Kompression in 7z ist IMHO sinnig, das Format wir immer populärer und bietet eigentlich nur Vorteile. Ein neuer ini-Value für zip/7z ist ja auch fix gemacht, 0 oder 1 steuert dann den entpsrechenden 7zip-Schalter.
    2) ich persönlich finde ini-Values wie JJJJ-MM-TT, TT.MM.JJJJ etc. für das Datum-Format sinniger, ini-Value per Case geprüft, um hier mehr Flexibilität zu bieten. Fallback-Szenario kann man dann ja auch auf TT.MM.JJJJ setzen, falls irgendein nichtkonformer Wert eingetragen wird.

    Stärkere Kompression trotz gepacktem Ordner brachte mir 200MB, freue mich, da ich nichts verschenken möchte für nix und wieder nix. Merci Caschy und Bene.

  62. Habe gerade „Freearc“ kennengelernt. Das bietet genauso eine (noch hässlichere) Oberfläche wie 7zip, kann man auch über Kommandozeile aufrufen, oder vom Explorer-Kontextmenü aus.

    Die Packraten sind mindestens genauso gut wie von 7zip, dafür ist Freearc in den meisten Fällen deutlich schneller (mit der Option schnell = „-m3“), da er je nach Dateityp den richten Komprimierer auswählt. Intelligentes Packen mit verschiedenen kombinierten Verfahren. Also ich glaub, ich nehm jetzt nur noch Freearc. 🙂

    Gerade mal mit meinen TB-Ordner (363MB, fast nur Text) getestet: 7zip macht normal 240MB draus, Freearc in der Hälfte der Zeit dasselbe (mit „-m3“). 7Zip mit Deflate-Algorithmus (maximum) braucht länger als Freearc, ist 265MB groß.

    Aber zurück zum Thema, ich würd mich trotzdem sehr freuen, wenn 7Zip/LZMA als Packoption angeboten würde. 🙂

  63. Hi, ich kannte die alte Version schon. Eine Verbesserung … hmm.
    Ich habe zunächst den Firesave ausgeführt. Da wurde ich auch brav gefragt wohin gespeichert werden soll. Der Thundersave fragt mich nicht und sichert/überschreibt den Eintrag vom FF. Meine ca. 15 Konten sehe ich auch nirgends in der zip.

  64. Man packt auch nicht zwei Programme in einen Ordner, oder?

  65. Ich hab da mal ne Frage hoffe es ist noch nicht zu spät 🙂

    Besteht die Möglichkeit 2 Profile zu sichern?
    In der Ini steht nur das Profil des aktuellen Benutzers mit drin

    Gruß
    Marius

  66. Muss pro Benutzer ausgeführt werden.

  67. 😉 Schon klar Caschy. Ich werde aber gar nicht gefragt wohin ich denn speichern möchte.

  68. Nene, dann musst pro User 1x Thundersave nutzen. Muss jeder ne eigene INI haben.

  69. Ein Staunender says:

    Ich fände es auch sehr gut, wenn Fire/Thunder/Chromesave auch das 7z-Format unterstützen würden. Eine möglichst schnelle Archivierung (sprich in eine unkomprimierte ZIP-Datei) ist sicherlich einer der beiden typtischen Anwendungsfälle – der andere, eine möglichst kleine Sicherung zu bekommen (bspw. wenn man ein besonders großes Profil hat und es noch auf einen Rohling quetschen will). Und bei den Komprimierungsalgorithmen ist LZMA eindeutig besser als Deflate, ich habe das mal an meinem eigenen Profil getestet:
    – 403 MB ≙ 100% (zip, keine Kompression),
    – 90 MB ≙ 22,3% (zip, höchste Kompression)
    – 56 MB ≙ 13,9% (7z, höchste Kompression)
    Und da ja eh’ die Kommandozeilenversion von 7z für die Komprimierung verwendet wird …

  70. Ein Staunender says:

    @Caschy: Offensichtlich gibt es Leute, die zwei verschiedene Programme in ein- und den selben Ordner packen. ¡Praise Murphy! Um dieses Problem zu lösen, müsste man wohl eine tb/fx/ch-PFADE.ini anlegen und auch den Sicherungsordnern ein Programmprefix verpassen … Moz-Backup ist da derzeitig noch etwas anpassungsfähiger.

    Letzteres Programm habe ich übrigens solange verwendet, bis ich dann tatsächlich mal eine Sicherung zurückspielen musste – und dann entdeckt habe, dass Thunderbird-Order mit Sonderzeichen (Umlaute etc.) nicht korrekt wiederhergestellt werden, da die erzeugten ZIP-Dateien anscheinend nicht UTF-8 als interne Dateinamenkodierung benutzen … brr.

    Ein wirklich fieser Fehler, der bei den *savern aber glücklicherweise nicht auftaucht 🙂

  71. Das ging gut!
    Muss jetzt aber 2 sicherungen von 2 rechnern in einem Thunderbird zusammenführen. Geht das?
    Gruß

  72. Hallo! Ich muss mit meinem Thunderbird auf einen neuen PC umziehen. Habe mit verschiedenen Tools einen Reinfall erlebt und bin durch einen Tipp hier gelandet.
    Frage:
    Muss auf dem neuen PC erst Thunderbird installiert werden und dann das Backup ausgeführt werden?

  73. Mhm, gute Idee das Programm.
    Leider sichert es mein Profil nicht mit.
    Mein Profil liegt allerdings nicht lokal, sondern auf einem Netzwerklaufwerk.
    Gibts da ne Möglichkeit, dass er das auch mitsichert?

  74. @olaf: nein

    @potassium: kannst du in der Ini keinen Pfad angeben?

  75. Ah. ich seh schon.
    Und welchen Pfad soll ich da genau angeben? Den Wo das Profil liegt oder der, den Thunderbird braucht?

  76. Wird nach dem Start keine PFADE.ini erstellt?

  77. ich bin echt begeistert. bin gerade auf windows 7 umgestiegen, hatte das backup auf einer externen festplatte gespeichert, habe es wieder eingespielt und alles sieht wie vorher aus, dabei habe ich insgesamt 8 accounts. es scheint alles da zu sein wie gehabt.
    vielen dank für die coole software.

  78. Hab’s auch mal benutzt und war natürlich beeindruckt wie einfach es gehen kann!
    Beim Versuch kam dann auch auf dem neuen System einiges an: die Ordnerstruktur und ein Teil der Mails, aber lange nicht alles.
    Aber: ich habe z.B. für meine Konten einen anderen Speicherplatz als den von Thunderbird standartmäßig verwendeten konfiguriert, z.B. F:\Emailsicherungen\etc.
    Wie kann ich hierauf zugreifen mit Thundersave????
    Für eine kleine Hilfe wäre ich sehr dankbar.

  79. Wie es scheint kann man den Backup-Vorgang nicht beenden.

  80. Sehr schönes Tool, habe nur eine Frage:
    je öfter man das Backup ausführt um so mehr Backup-Files hat man („schön nach Datum sortiert“) im Backupordner.
    Wird bei der Rückspielung auch gefragt, welches Backup dann zurückgespielt werden soll?
    Über eine Antwort per Mail würde ich mich sehr freuen!
    Gruß!
    Lu.

  81. Hallo Ludwig, es wird die Sicherung genommen, je nachdem aus welchem Datumsordner du diese ausführst 🙂

  82. Du spielst immer nur das Backup zurück, aus welchem Ordner du die restore.exe gestartet hast. Jeder Datumsordner hat eine restore.exe.

  83. Super Tool!!
    Habe aber ein Problem: mein Ordner mit den Mails liegt nicht im Profile-Pfad, sondern auf einer Fat-Partition, da ich auch unter Linux draufzugreifen möchte (in der profiles.ini gibts den Eintrag Path=M:\_Thunderbird\auzrm9fe.default); kann man das Thundersave irgenwie beibringen?

  84. @Caschy
    Ich habe jetzt keinen Bock, die 85 Kommentare zu lesen, deshalb sorry, falls dies schon einmal gefragt wurde:
    Sind deine Backup-Programme für Fx, TB und Op portable oder muss etwas installiert werden?

  85. @ndreas

    Klasse, sowas lässt die Hilfsbereitschaft immer masslos ansteigen. 🙁

    Schon die Überschrift und die Erläuterungen zum Thema hätten dich schlauer werden lassen. Benutze die Suche oben rechts und Ja.

  86. @Caschy und @bene

    Könnt Ihr in die Backuptools auch einen Schalter einbauen der die Sicherheitsabfrage vor dem Restorebeginn unterbindet?

    Danke

  87. @caschy und @bene

    Hintergrund meiner Bitte eines zusätzlichen Schalters:

    Ich verwende Firesave und Thundersave in einer Batch mit der ich zw. WIN XP und WIN 7 auch synchronisiere und auch ein Restore eingerichtet habe.

    Da ich in meine Batch komplexer aufgebaut habe und hier weitere wichtige Daten mitgesichert werden stört die Ja/Nein Abfrage beim Synchronisieren und nur Restore. Das fange ich eh schon in der Batch ab, da ich die Abfrage auch für andere Restore benötige die nicht Thunderbird und Firefox betreffen.

    Danke und Gruß
    Danke

  88. Ich raff’s nicht. Heute thundersave runtergeladen, backup erstellt, wollte jetzt auf dem andern Computer wieder herstellen.

    Gemäss Antwort oben (an Olaf), muss ich TBird nicht auf dem neuen Computer installieren. (wird das direkt von Thundersave gemacht?)

    Bringe kein restore hin (habs versucht mit TBird installieren und ohne).

    Bitte um Hilfe

    Gruss Pete

  89. Öh auf einem anderen PC. Sind da die Benutzernamen gleich? Sonst im Backupordner die INI anpassen, vor allem für das Profil. Nach einem restore mal im Programmordner und %appdata% Ordner schaun ob alles da is. Thundersave stellt dir den Programmordner wieder her, wenn kein Thunderbird vorher installiert war, musst du Verknüpfungen schon selbst anlegen.

  90. Ich habe im Profilverzeichnis keine E-Mails, sondern in den Konteneinstellungen (Eigenschaften/Servereinstellungen/Lokales verzeichnis) einen anderen Pfad für die E-Mail-Container vergeben.
    Wäre es möglich solchen Verweisen (prefs.js) im ThunderSave zu folgen und diese Daten mit zu sichern?

    Andi

  91. @VaNaTiC

    So wie die Sicherungstools ThundS und FireS angelegt sind – Nein.
    Würde auch meinen das geht zu weit. Die Tools sollen ja einfach zu händeln sein.
    Welchen Nutzen soll denn das Ganze haben das Du die Maildatenbank aus dem Profil verbannst?

  92. funktioniert das auch auf win7 (x86/x64)? ich möchte gerne umsteigen, zumal ich eine studenten lizenz habe und win 7 pro umsonst bekomme 😀

  93. Funktioniert auf WIN 7 32bit/64bit
    die aktuellste Version findest Du hier
    http://stadt-bremerhaven.de/updates-bei-den-sicherungsprogrammen/

  94. hallo in die runde,
    tolles tool danke für die arbeit. konnte nix finden über die lightning funktionen. wird der kalender auch gesichert? wird bei einem einspielen des backup der kalender womöglich gelöscht?
    danke für ne antwort
    pat

  95. Was willst Du hier über die Kalender-Funktionen finden? Damit hat „Thundersave“ nichts zu tun.

    „Thundersave“ ist ein Backup-Programm.
    ALLES was im Programm- und Profilpfad liegt wird auch gesichert.
    Bei einem Restore erfolgt KEIN Zusammenführen vorhandener Daten mit Daten aus dem Backup.
    Es wird alles wieder zurückgespielt, so wie es im Backup gesichert wurde.

  96. Hallo,

    hab ein kleines Problemchen und zwar will ich meine Mails von meinem alten Laptop auf meinen neuen Laptop (Windows 2007) bekommen. Jetzt habe ich das mit Thundersave 1.1 probiert, aber leider erstellt der das Profilverzeichnis.zip nicht, kann mir vielleicht jemand helfen und sagen, wo der Fehler liegen könnte?

    Danke!

  97. Vage Beschreibung. Auf deinem alten PC wird nicht richtig gesichert? Oder wie oder was?

  98. Ja, naja wenn man das so sagen kann ja. Also auf meinem alten PC werden nur die anderen drei Dateien erstellt die ich brauche, aber es fehlt eben das Profilverzeichnis.zip.

  99. Lösche mal die Ini und führe Thundersave neu aus. Erzähle Schritt für Schritt was dann passiert.