SuRun: Programme mit erhöhten Rechten starten

19. November 2009 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Die Benutzerkontensteuerung (UAC) von Windows ist ein beliebtes Streitthema. Nutzen oder nicht nutzen, hassen oder lieben. Wer mit aktivierter Benutzerkontensteuerung unterwegs ist, der ist zwar sicherer unterwegs – aber eben auch unter Umständen genervter. Zum Beispiel wenn man oft Programme startet, die eben jene Benutzerkontensteuerung anschlagen lassen. Otto-Normal-User wird das nicht stören.

surun1

Wer aber zig Mal Everything, den CCleaner oder andere Programme aufruft, den kann das stören. Vor Kurzem beschrieb ich, wie man einzelne Programme automatisiert mit erhöhten Rechten über den Taskplaner startet. In den Kommentaren wies Jan auf ein Programm hin, dass ich euch hier nicht vorenthalten möchte.

SuRun ist nicht nur unter Windows XP und Vista lauffähig, die aktuelle Betaversion funktioniert auch wunderbar unter Windows 7. SuRun kann nicht nur Programme starten, für die administrative Rechte erforderlich sind (wenn man mit einem eingeschränkten Konto unterwegs ist), sondern es kann Ausnahmeregeln speichern und so quasi eine Whitelist mit Programmen nutzen, die dann immer mit erhöhten Rechten starten.

surun2

Wer möchte, der kann sich via Tray sogar über das Laufen von Programmen informieren lassen:

surun3

Wenn man schon Programmen den vollen Zugriff geben will, dann ist SuRun meiner Meinung nach die bequemste Lösung. Lest euch die Vorgehensweise ruhig auf der verlinkten Seite durch.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.