SuRun: Programme mit erhöhten Rechten starten

Die Benutzerkontensteuerung (UAC) von Windows ist ein beliebtes Streitthema. Nutzen oder nicht nutzen, hassen oder lieben. Wer mit aktivierter Benutzerkontensteuerung unterwegs ist, der ist zwar sicherer unterwegs – aber eben auch unter Umständen genervter. Zum Beispiel wenn man oft Programme startet, die eben jene Benutzerkontensteuerung anschlagen lassen. Otto-Normal-User wird das nicht stören.

surun1

Wer aber zig Mal Everything, den CCleaner oder andere Programme aufruft, den kann das stören. Vor Kurzem beschrieb ich, wie man einzelne Programme automatisiert mit erhöhten Rechten über den Taskplaner startet. In den Kommentaren wies Jan auf ein Programm hin, dass ich euch hier nicht vorenthalten möchte.

SuRun ist nicht nur unter Windows XP und Vista lauffähig, die aktuelle Betaversion funktioniert auch wunderbar unter Windows 7. SuRun kann nicht nur Programme starten, für die administrative Rechte erforderlich sind (wenn man mit einem eingeschränkten Konto unterwegs ist), sondern es kann Ausnahmeregeln speichern und so quasi eine Whitelist mit Programmen nutzen, die dann immer mit erhöhten Rechten starten.

surun2

Wer möchte, der kann sich via Tray sogar über das Laufen von Programmen informieren lassen:

surun3

Wenn man schon Programmen den vollen Zugriff geben will, dann ist SuRun meiner Meinung nach die bequemste Lösung. Lest euch die Vorgehensweise ruhig auf der verlinkten Seite durch.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

55 Kommentare

  1. Danke! Genau sowas suche ich grad für DVB Dream. Keine Ahnung, was da so gefährlich dran sein soll.
    Wieso gibt es nicht direkt in Win7 eine Art Whitelist für die UAC? Würde einiges bequemer machen.

  2. instantwater says:

    Wow! Hast du deinen Avatar mit yearbooyourself.com erstellt? Respekt 😀 @Tom

  3. JürgenHugo says:

    @Caschy:

    Du kennst ja ungefähr meine Meinung zur UAC. Ich bin aber nicht GANZ uneinsichtig. Dieses SuRun macht ja wohl in etwa das, was ich mir (wie oben auch von Tom erwähnt) direkt in Win 7 gewünscht hätte.

    Wenn ich dich jetzt direkt frage: soll ich deiner Meinung nach die UAC mit SuRun laufen lassen, oder eben wie bisher ganz ausgeschaltet – kannst du da mit einem schlichten JA oder NEIN drauf antworten?

    Ich weiß ja nicht, ob ich deinem Rat in jedem Fall folge – wichtig wäre er mir allerdings schon. Danke schon mal! 😛

  4. Ja. Warum? Weil sogar ich seit 7 das UAC nutze 😉

  5. Habe das Teil mal bei einm Bekannten getestet Win7 64BIT. Da läßt es sich erst gar nicht installieren.

  6. @instantwater:
    jep, siehste etwa genauso aus? 😉

  7. JürgenHugo says:

    Also – ich bin ja sicher gutwillig. Aaber: ist die Installation von SuRun so kompliziert, das ich zu blöd dafür bin? Oder muß ich mir das auf der Seite 5x durchlesen?

    Ich habs installiert? – irgendwelche Fenster kamen aber nicht. Dann hab ich die UAC auf „scharf“ gestellt und neugestartet. Von diesem SuRun seh ich aber nullkommanix. Die UAC tut natürlich das, was sie soll – sie blockt z.B. den MooO Systemmonitor. DEN und anderes möcht ich ja auf die Whitelist von SuRun setzen – aaber wie?

    Klär doch mal einer den JH auf, was er da falsch gemacht hat – hatter doch? Sonst schaltet der die UAC wieder aus… 😛

  8. Führe mal ein Programm via Kontextmenü-Admin von SuRun aus 🙂

  9. JürgenHugo says:

    Wenn ich (jetzt) auf z.B. TuneUp rechtsklicke steht im Kontextmenü in der Hinsicht nur: „Als Administrator ausführen“ – sonst nix! Wenn ich das mache, dann meldet sich die UAC.

    Mir scheint es nicht zu gelingen, SuRun zu installieren – unter den installierten Progs ist auf jeden Fall nix zu sehen.

    Man kann da doch nur (im entzippten SuRun Ordner) auf „InstallSuRun.exe“ klicken. Tu ich ja. Dann passiert aber nix! Der Cursor zeigt mir kurz „Hintergrundaktivität“ an – das wars. Mehr passiert nicht. Runtergeladen hab ich 1.2.0.8 – oder ist das nicht die „richtige“ Version von SuRun?

  10. Wir haben Windows 7. Schau mal in den Screens, welche ich nutze 😉

  11. Ich habe es bereits einmal erwähnt:
    Meine Lösung, für dieses Problem, wenn ich es richtig verstanden habe, ist schlicht und einfach Launchy. Also, für alle, die eh ein Fan von Launchy sind, hier noch mal meine Lösung:
    Ich starte beim Windows Start zwei Versionen von Launchy:
    1. ganz normal, mit Benutzerrechten, der liegt bei mir auf der Tastenkombination Alt+Leertaste
    2. Einen Launchy als Admin. Dieser liegt auf der Tastenkombination Alt+Backspace (damit ich sie nicht verwechsle)
    Starte ich nun ein Programm mit dem Launchy mit Alt+Backspace, dann erhält hat das Programm die „vererbten“ Rechte von Launchy. Und das sind bei mir Admin-Rechte. So starte ich z.B. den CCleaner.
    So, einziger Trick, um den Launchy als Admin zu starten: das Tool runasspc (http://www.robotronic.de/runasspc.html)
    Es erlaubt das starten von Programmen mit anderen Benutzerrechten, ohne dass man das Passwort eingeben muss. Das wird in einer Schlüsseldatei gespeichert. Das Tool ist für Privatanwender kostenlos.
    Ach ja, mit Sicherheit hat das alles nichts zu tun. Aber alle anderen Lösungen auch nicht.

  12. JürgenHugo says:

    Mea Culpa – ich bin ein Dödel! Und ich kann nich richtig gucken. Aber ich bin (hoffentlich) lernfähig… :mrgreen: Oh jeh!

  13. Hmmm, da man anscheinend mit Windows 7 x64 die letzte Beta verwenden muss und im dortigen Betaforum für meinen Geschmack etwas zu viele Bugs diskutiert werden, warte ich bei dem Programm lieber auf eine offizielle Version:

    http://forum.kay-bruns.de/thread/271

  14. Super seite, mit super Tips,
    mach genauso weiter, werde mal hier öfter vorbeischauen
    gruß

  15. @Ren
    Geniale Lösung! Genau das hab ich gesucht!! Muss ich heute gleich ausprobieren.

  16. ich nutze es mal auch wenn es buggy is mit win7 64bit…
    nächste version wird wohl bald folgen
    @Dirk Paehl
    du musst dir im forum die beta vesion ziehen 😉

  17. JürgenHugo says:

    Mit der Beta-Version kann ich SuRun installieren. Es wird auch „Starte als Administrator“ im Kontext angezeigt. Wenn ich TuneUp darüber starte, kommt auch die UAC-Abfrage nicht mehr.

    Aaber: eben NUR dann! Wenn ich, wie gewohnt, TuneUp von ObjectDock starte, dann kommt der Nervi wieder…Ich bin davon ausgegangen, das ich das nur 1x machen muß – nich dauernd. Und das dann TuneUp immer (egal wie oder von wo ich das starte) ohne UAC-„Belästigung“ startet. So, wie sich das mir jetzt darstellt – da kann ich doch genauso schnell die UAC-Abfrage jedesmal wegklicken – das dauert dann auch nich länger.

    Oder seh ich das so falsch?

  18. instantwater says:

    nein, ich sehe nicht so aus, aber so oder so ähnlich werde ich mich auch bald mal stylen…geilomat 😉 @Tom

  19. Das Programm hat mir ehrlich gesagt zu viele Einstellungen, mache mir lieber mit RunAs-LongAdmin für jedes Programm welches ohne UAC laufen soll ein neues Icon. (kann auch schnell wieder verändert werden.)
    Hoffe nur es kommt bald ein Update mit GUI, oder drag and drop, welches alles selber anpasst *lach*)

    http://svsload.com/wd/runas-longadmin/

  20. JürgenHugo says:

    Ich hab die UAC wieder ausgeschaltet – ich bin eben noch nicht (oder nicht mehr?) lernfähig „genuch“… :mrgreen:

    Ihr könnt jetzt wieder Noob zu mir sagen. 😛

  21. Viele portable Programme machen Probleme unter Vista und W7. Man kann die aber in der Regel, wenn man Asuite oder PStart benutzt, über Rechtsklick auf das Programm-Icon und „Run as“ problemlos ausführen.

    Das Gemeckere über die UAC kann ich nicht verstehen. Das was MS mit dem Admin-Modus für alle in XP ausgelöst hat, hat dem Inet-Müll doch erst den Weg bereitet.
    Durch das Dauergemeckere wurde die UAC in Win7 leider gegenüber Vista entschärft, obwohl die in Vista gar nicht so schlimm ist, wie es überall von dieser Web2Null-Abschreib-Community behauptet wird.
    Am meisten nerven mich die User an, die sich eiwei eins in die Hose wegen ihrem Geld auf der Bank machen, „Onlinebanking ist ja so gefährlich“, sich mit dem XP Admin-Modus oder mit ausgeschalteter UAC im Blindflug ins Web begeben.

  22. JürgenHugo says:

    Online-Banking würd ich noch nicht mal mit 2 UACs machen. :mrgreen:

    Den einen nervt die UAC – den anderen die User, die sie ausschalten. DA müssen wir alle mit leben – irgendwas nervt immer… 😛

  23. ich finde die uac sinnvoll, wenn man bedenkt, dass eh fast keiner mit einem beschränktem konto angemeldet ist.
    das einzige was mich daran nervt, ist die tatsache, dass ich schon bei so normalen dingen wie das umbenennen einer videodatei, oder veschieben derselben die uac bestätigen muss, nur weil diese von einem anderen benutzer erstellt wurde.

  24. Bei Win7 gibt es bei Standard-Programmen ein komisches Verhalten mit der UAC. Klickt man z.B. einmal auf das Explorer-Logo startet der Explorer. Klickt man nochmal, passiert nichts. Zumindest startet keine 2. Explorerinstanz. Führt man [Strg]+[Alt]+ Klick auf das Icon aus, kommt die UAC Abfrage. Was soll das?

  25. @Daniel: Danke für den Link auf das Beta-Forum.

    Mmmh. Aktuell ist wohl die Version 1.2.0.9.beta.7.
    Oder wie oder was?

    Gruebel. :-((

  26. @Ren
    Funktioniert prinzipiell. Aber jedes mal die Meldung von runasspc bestätigen zu müssen nervt irgendwie…

  27. @friddes
    Sieht so aus, ich finds ja toll, dass der Entwickler anscheinend sehr engagiert ist, aber es dürfte noch einige Schwierigkeiten mit Windows 7 geben – ich denke ich warte auf eine bugfreie Version.

    @Ren
    Ich schaffs nicht automatisch beim Starten eine Launchy-Instanz mit erhöhten Rechten zu haben *mirdiehaareraufe*. Ich hab schon alles probiert, runasspc, hstart, Task Planer und Kombinationen von den dreien. Wie verd… hast du das hinbekommen? Liegts daran, dass ich nur Standarduser bin?

  28. @Daniel
    Hm, ich beschreibe einfach mal, wie ich es gemacht habe:
    1. runasspc.exe starten.
    2. Die Lauchy.exe auswählen. Benutzer, Passwort usw. eingeben und crypt.spc erstellen lassen.
    3. Eine kleine Batch schreiben, sie liegt bei mir im Launchy-Ordner, ebenso wie die crypt.spc:
    c:\programme\unasspc\runasspc.exe /cryptfile:“crypt.spc“ /quiet
    4. Eine Verknüpfung dieser Batch in die Autostart packen.
    Einziges Problem: einmal muss man den Admin-Launchy extra starten, ohne, dass Launchy normal gestartet ist, damit man die Tastenkombination umbiegen kann.

    Ich hoffe, ich konnte helfen.

  29. @Ren
    So hab ich es auch versucht. Das Problem ist, bei mir wird Launchy dann zwar im Kontext des Administratoraccounts gestartet, allerdings mit normalen Rechten, ich hab das mit Process Explorer kontrolliert. Die Folge ist, dass CCleaner beispielsweise nach wie vor eine Bestätigung will.

    Die einzige Möglichkeit die bei mir funktioniert, ist der Haken „als Administrator ausführen“ in den Dateieigenschaften der Launchy.exe. Die verlangt natürlich auch eine einmalige Bestätigung, aber dann läuft der Prozess wirklich mit erhöhten Rechten.

    Bist du mit einem Standarduser unterwegs oder als Admin?

  30. @Daniel
    Ich bin natürlich als User unterwegs, also eingeschränkt, sonst würde das ja keinen Sinn machen. Ich muss aber gestehen, dass ich hier, ohne es zu wissen, ein wenig von etwas geschwafelt habe, von dem ich gar keine Ahnung habe. Ich benutze Windows XP 🙁
    Also, ich kann gar nicht beurteilen, ob das unter Windows Vista / 7 und damit unter UAC funktioniert. 🙁
    Sorry, tut mir leid.
    Kleine Idee: Habe ich hier nicht gelesen, dass man einzelne Programme von der UAC ausnehmen kann? Wenn es einen Lösung gibt, dann interessiert mich die auf jeden Fall auch, denn wenn meinen neue Festplatte da ist, wollte ich Windows 7 mal wieder probieren. 😉

  31. JürgenHugo says:

    Irgendwie ist meine Lösung (UAC abschalten) einfacher – ich hab wenigstens den Eindruck. Einiges von dem, was in den letzten Kommentaren steht (Batch schreiben etc.) könnt ich auch (noch?) garnicht – das geb ich ehrlich zu.

    Ich glaube aber, selbst dann würd ich das vielleicht nicht tun. Weil ich auf dem Standpunkt stehe: So, wie die UAC jetzt funktioniert – DAS kann nicht der Weisheit letzter Schluß sein. Wenn man komplzierteste Klimmzüge machen muß, um sie „auszutricksen“.

    Selbst diejenigen von euch, die sich deutlich besser damit auskennen als ich. Hier wäre m.E. MS gefordert gewesen, diese Funktion zu optimieren.

    Wobei ich das natürlich von meinem Standpunkt aus sehe: der Comp steht zu Hause, und nur ich benutze den. Niemand sonst.

  32. Gibt es eine Möglichkeit, unter Vista in einem Benutzerkonto mit Admin-Rechten ein Programm (z.B den Browser) mit eingeschränkten Rechten zu starten?

  33. @Axel
    Klar, das geht genauso, wie das starten von einem eingeschränkten Konto aus mit Admin-Rechten. Die sei runas /? empfohlen.
    runas /env /user:Gast „notepad „test.txt“
    So würdest du z.B. einen Notepad starten, der die Datei test.txt editiert, und die Rechte des Benutzers Gast hat, aber in der Umgebung des aktuellen Users arbeitet.

  34. @Daniel
    So, Windows 7 rennt, und runasspc funktionioniert einwandfrei, wie von mir beschrieben. Bei mir öffnen sich beim Systemstart zwei Launchy. Einer mit Admin-Rechten, und einer mit Benutzerrechten, und je nachdem mit welchem Launcyh ich ein Programm starte, dessen Rechte hat das gestartete Programm dann auch. UAC meldet sich dabei nicht zu Wort.

  35. @Ren
    Als Standarduser oder als Admin? Ich meine einen richtigen Standarduser, da wo die UAC normalerweise nicht nur einen Klick verlangt, sondern das Adminpasswort.

    Falls ersteres zutrifft bei dir: Kannst du bitte eine step by step Anleitung posten? Ich hätte echt auch gern einen „AdminLaunchy“.

  36. Vielleicht noch wichtig anzumerken, dass SuRun zwischen Programmen und Parametern „unterscheidet“.
    Hatte mein DVB Dream hinzugefügt, startete ohne Meldung. Start per Batch mit Parametern zeigte wieder die UAC. Abhilfe schafft ein * (Sternchen) am Ende des Programmpfades (ohne Leerzeichen) in den SuRun-Einstellungen.

  37. kingofcomedy says:

    Wenn ich das Programm unter Windows 7 Pro installieren will, passiert einfach nichts. Auch „Ausführen als Administrator“ hilft nicht.

  38. @Daniel
    Ja, auch unter Windows 7 bin ich ein Standarduser, wenn ich ein Programm installieren will, dann fragt mich UAC nach dem Admin-Passwort. Meine Vorgehensweise ist dabei aber kaum einen andere, als unter Windows XP damals:
    1. Launchy installieren (vielleicht ist das entscheidend, glaube ich aber nicht, in meinem Fall installiere ich es in einen Ordner, in dem alle User Schreib-Rechte haben)
    2. Runasscp installieren (von dieser Seite: http://www.robotronic.de/runasspc/)
    3. runasspcadmin.exe starten, und folgende Einstellungen vornehmen:
    – Lauchy.exe suchen
    – Authentification: local (in dem Textfeld daneben steht dann localhost (ob das mit Domänen auch geht, weiß ich nicht)
    – Username: bei mir Admin
    – Password: eintragen
    – Current Encryptfile: bei crypt.spc belassen
    – Optional Settings: kann man sich sparen
    4. Cryptfile speichern. Die Datei wird im Programmverzeichnis angelegt. Da bei mir der User im Launchy-Verzeichnis Schreibrechte hat, ist das kein Problem. runasspcadmin.exe läuft bei mir mit User-Rechten.
    5. Eine Batch erstellen, in meinem Fall heißt sie: startWithAdmin.bat, wiederum im Launchy-Verzeichnis, mit dem Inhalt:
    @D:\programme\runasspc\runasspc.exe /cryptfile:“crypt.spc“ /quiet
    Das ganze funktioniert nur, da das zugehörige cryptfile im Launchy-Ordner liegt.
    6. Lauchy in den Vordergrund holen, und beenden.
    7. Die startWithAdmin.bat starten. Launchy startet nur mit Admin-Rechten, bei mir ohne der Nachfrage von irgend jemandem. (Ein Konsolenfenster springt kurz auf. Wenn das bei dir nicht geht, dann starte die Batch doch mal aus einem existierenden Kosolenfenster, dann siehst du eventuelle Fehler auf der Konsole.
    8. Tastenkombination des Admin-Launchy umlegen, damit es keinen Konflikt mit dem normalen gibt. Hauptsache ist, die liegen nicht beide auf dem gleichen.
    9. Verknüpfung zu der startWithAdmin.bat in den Autostart-Ordner legen. Dabei muss nur darauf geachtet werden, dass Ausführen in auf dem Launchy-Ordner liegt, das ist aber standardmäßig so.
    10. Du kannst Lauchy.exe jetzt wieder mit dem Benutzer starten, jetzt hast du zwei Launchy mit zwei verschiedenen Rechten und Tastenkombinationen. Und das auch nach dem Reboot.
    Wenn du immer noch Probleme hast, dann beschreibe mal genau, wo und wann diese auftreten. Ach ja, mein Benutzer ist vom Typ Standardbenutzer, also kein Gast oder dergleichen.

  39. @Ren
    Erst mal vielen Dank für die Geduld und die ausführliche Beschreibung. Der Unterschied zu deiner Config ist: Launchy wurde nicht installiert, sondern ich verwende den portablen Modus wo die Config im Launchy-Verzeichnis liegt. Deshalb ich mir eine zweite Kopie des Ordners angelegt, sozusagen einen LaunchyAdmin Ordner (ich war der Meinung das müsste man sowieso weil ich dachte man könne die gleiche Launchy Executable nicht mit unterschiedlichen Tastenkombinationen belegen, das geht aber vermutlich bei dir weil die Config im jeweiligen Userverzeichnis liegt). Ansonsten hab ich alles gleich gemacht wie in deiner Beschreibung. Launchy startet auch dann als Admin, wenn ich aber z.B. die GlaryUtilities starten will kommt eine UAC Abfrage – nicht die mit dem Passwort, aber die mit dem ja/nein klicken. Ich kann mir nicht erklären warums bei mir nicht klappt (Ordnerrechte?), aber ich versuchs jetzt mal mit einer Launchy-Installation wie bei dir.

    EDIT: Fehlanzeige 🙁 Geht einfach nicht, gleiches Verhalten wie oben beschrieben!

  40. Wem dieser Tipp von Ren noch zusagt, der findet hier einen etwas anschaulichere Anleitung. http://schisser.tumblr.com/post/251870479/admin-launchy

    @Ren Danke, dass du mich wieder drauf gebracht hast. Unter Windows XP hatte ich das auch so laufen, unter Windows 7 hat mir bis heute Launchy noch nicht gefehlt. Aber da dieser Trick unter Win7 auch funktioniert, habe ich Launchy gleich wieder installiert. Ist so doch viel cooler!

  41. Ich hab es jetzt noch auf einem zweiten Rechner (mein Notebook) ausprobiert, kein Erfolg. Launchy wird zwar mit dem Adminkonto gestartet, allerdings offenbar nicht mit höchsten Rechten. Ich versteh nicht warum das bei mir nicht hinhaut *amkopfkratz*

  42. @kingofcomedy:
    Must SuRun 1.2.0.9 Beta 7 aus dem Forum http://forum.kay-bruns.de/post/2481 laden. Die läuft bei mir unter Win7 wunderbar. UNd nicht vergessen, wenn du Programme speicherst, in SuRun noch ein * an den Pfad anfügen, damit evtl. Parameter nicht als neues Programm erkannt werden.
    Andererseits kann man so auch sehr genau bestimmen, welche Parameter erlaubt sein sollen und welche nicht.

  43. Ich bin erst jetzt dazu gekommen, mir SuRun in Ruhe anzusehen und es zu testen. Es ist genau das was in Windows selbst fehlt. Vielen Dank für den Tipp, Caschy!

  44. @Ren
    Kannst du mal mit dem Process Explorer schauen ob deine zweite Launchy Instanz unter „High“ oder „Medium“ läuft? Meine läuft nämlich nur unter Medium.

  45. kingofcomedy says:

    @Tom: Danke für die Info. Jetzt läuft SuRun auch bei mir unter Windows 7 Pro. 🙂

  46. @Daniel
    Ich habe leider nicht im geringsten einen Ahnung, wovon du da redest. Wo finde ich denn, ob mein Launchy Medium, oder High läuft. Ich kenne nur die Priorität, die sitzt auf Normal. Den Process Explorer habe ich.

  47. @Ren
    Sorry, ich meinte die Integrität. Wenn ich Launchy mit Rechtsklick „als Administrator auführen“ starte, zeigt Process Explorer als Integritätslevel „High“ an und der als Standarduser gestartete Launchy Prozess nur „Medium“. So kann ich auch tatsächlich über Launchy ohne Eingreifen der UAC Programme starten. Wenn ich aber über runasspc Launchy mit dem Adminkonto starten lasse, zeigt mir Process Explorer bei diesem Prozess nur „Medium“ an, genau wie bei der als Standarduser gestarteten Sitzung. Tja und da kommt dann auch die UAC. Ich bin mir sicher, dass das mein Problem ist. Deshalb wollte ich fragen ob ein mit Runasspc gestarteter Prozess bei dir das Integritätslevel „High“ bekommt. Siehe Screenshot:

    http://dl.dropbox.com/u/816807/Launchy_Integrity.png

  48. @Daniel
    Komisch: ich habe mal nachgesehen: ich habe zwar irgendwie einen eingedeutschte Version, bei mir steht da etwas von „Mittlere Verbindlichkeitsstufe“, aber das dürfte wohl Medium sein. Sonst sieht das bei mir wie bei dir aus: Ein Unterschied, den ich sehe ist, dass bei mir Launchy kein „Kind“ von einem anderen Prozess ist. Das mag aber auch an der Darstellung liegen. Also, mein Admin-Lauchy ist kein Kind von IDWinService.exe. Mein Launchy steht ganz vorne in der Hierarchie. Wenn mein Admin-Launchy dann aber z.B. den FreeCommander startet, dann läuft der als Kind vom Launchy, und der Windows-eigene Taskmanager führt ihn bei mir als Admin aus.
    Eine Idee: Lege dir mal einen neuen Benutzer an, der auch Administrator-Rechte besitzt. So habe ich das ja auch gemacht, ich nutze Runasspc nicht mit dem Standard-Administrator, sonder mit einem Benutzer mit dem Namen Admin, der in der Gruppe der Administratoren, und der Benutzer ist. Vielleicht hilft das weiter.

  49. @Ren
    a) liegt an der Darstellung, hatte nach Prozessname alphabetisch sortiert um die beiden Launchy Prozesse schneller zu finden.

    b) Hab ich auch so gemacht. Hab mir Windows 7 mit dem Defaultaccount eingerichtet, dann einen Adminaccount erstellt unter dem ich mich aber nie einlogge und dann meinen Arbeitsaccount zu einem richtigen Standardkonto gemacht. Also gleiche vorgehensweise wie bei dir.

    Sieht so aus, als würde bei dir Launchy auch mit Medium laufen, das ist interessant weil bei mir mit Medium eine UAC Abfrage kommt, mit High aber nicht. Langsam hätte ich echt gerne eine Erkärung dafür *seufz*. Mein Workaround ist zur Zeit eine Launchy Verknüpfung die „als Administrator“ ausgeführt wird, die ich aber einmal mit Passwort bestätigen muss. Wünschenswert wäre natürlich eine automatische Admin-Instanz beim Hochfahren ohne notwendige Userinteraktion wie bei dir.

  50. @Daniel
    Ich habe heute mal dieses SuRun aus diesem Thread ausprobiert. Wenn ich das so einstelle, dass Launchy immer mit erhöhten Rechten startet, auch wenn es das nicht braucht, und nicht nach einem Passwort fragt, dann funktioniert das ganze auch. Der Trick dieses mal ist, dass ich auch zwei verschiedene Launchys brauche, da er sonst beide Instanzen mit erhöhten Rechten startet. Und da ich bis her noch nicht rausgefunden habe, wie man suRun sagt, dass es auch das Profil vom Administrator nutzen soll, habe ich die portable Version von Launchy genommen. Vielleicht klappt es ja so bei dir. Übrigens: Der ProzessEcplorer zeigt ulkiger Weise jetzt gar keine Verbindlichkeitsstufe für dein Admin-Launchy mehr an.

  51. @Ren
    Na dann wird mir wohl nichts anders übrig bleiben, als dieses SuRun doch mal auszuprobieren, eigentlich wollte ich es ja vermeiden, die Software scheint laut Forum noch etwas buggy zu sein und eigentlich komme ich mit der UAC bis auf diese Launchy Geschichte sehr gut zurecht.
    Danke auf jeden Fall für deine Mühe, auch wenn ich irgendwie immer noch gern wissen möchte, warum es bei dir bei gleicher Vorgehensweise funktioniert und bei mir nicht.

  52. @Ren
    Ich fass‘ es nicht! Nicht mal SuRun schafft bei mir eine Launchy Instanz mit Adminrechten! Der Prozess startet erst gar nicht. Langsam kommt mir das alles etwas spanisch vor. Es funktioniert aber bei GlaryUtilities oder Snapshot. Nur bei Launchy nicht *seufz*

    EDIT: Ich muss korrigieren. Es geht nicht gleichzeitig mit der „normalen“ Instanz. Irgendwie kann ich trotz zweier Launchy Verzeichnisse nur eine Instanz pro User starten, kann das sein?

  53. Ich weiss gar nicht was ihr habt (okay ich habs auch grad erst rausgefunden heh). Wer Everything mit Adminrechten starten will muss einfach nur die Verknüpfung im Startmenü finden, Rechtsklick und auf Eigenschaften. Dann auf den Reiter Kompatibilität klicken und „Programm als Administrator ausführen“ wählen. Fettisch!

  54. Hallo zusammen,

    gibt es damit auch eine Möglichkeit, Programme die im Autostart sind automatisch mit admin-Rechten zu starten. Bei meinem Windows 7 schlägt bei Everything im Autostart immer die UAC an, wenn ich es manuell starte funktioniert SuRun. Launchy startet im AutoRun mit SuRun gar nicht, manuell läuft es aber auch super.