Stromverbrauch und Stromkosten Amazon Echo Show

18. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von:

Wir haben hier im Blog schon einmal versucht aufzuzeigen, wie es um den Stromverbrauch einiger Lautsprecher und smarter Assistenten bestellt ist. Man stellt sich vielleicht die Bude damit voll, weiss aber letzten Endes gar nicht, was die Folgekosten auf das Jahr gerechnet sind. Das sind natürlich nur ungefähre Angaben, die ich hier machen kann – denn ein smarter Lautsprecher mit Assistent verbraucht nicht konstant die identische Anzahl Watt.

Je nach Lautstärke und Nutzung kann dies variieren und ich bitte dies zu bedenken. Beim Echo Show kommt noch ein weiterer Faktor hinzu, nämlich das Display. Dieses verbraucht je nach Anwendung und eingestellter Helligkeit jeweils mehr oder weniger Energie. Ich habe einmal versucht, dies so halbwegs aufzuschlüsseln und diverse Szenarien durchzuspielen.

Ich habe den Bildschirm im Standby getestet, also bei der reinen Anzeige von Terminen und Nachrichten. Das habe ich bei der höchsten, niedrigsten und der mittleren Bildschirmhelligkeitsstufe gemacht.

Auch habe ich Prime Video getestet. Dieses auf zwei Arten. Bei der höchsten, niedrigsten und der mittleren Bildschirmhelligkeitsstufe, jeweils mit der Lautstärke 3 und der Lautstärke 6. Insgesamt habe ich so neun Werte bei der Messung herausbekommen, die ich dann mal auf ein Jahr hochrechne. Wie erwähnt: Wie bei allen Tests nur wenig aussagekräftig, da jeder die Kiste anders nutzt. Aber vielleicht dennoch mal ganz nützlich für euch, wenn ihr das einschätzen könnt, was es kostet, die Kiste dauerhaft am Strom zu haben. Ich habe hier einmal den Grundpreis von 30 Cent pro Kilowatt als Grundlage genommen.

Das war der von mir gemessene Verbrauch des Amazon Echo Show:

Standby-Bildschirm 100 Prozent – 6,2 Watt
Standby-Bildschirm 50 Prozent – 5,5 Watt
Standby-Bildschirm 0 Prozent – 4,3 Watt

Prime Video, Lautstärke 3, Bildschirm 100 Prozent – 8,7 Watt
Prime Video, Lautstärke 3, Bildschirm 50 Prozent – 8,3 Watt
Prime Video, Lautstärke 3, Bildschirm 0 Prozent – 6,9 Watt

Prime Video, Lautstärke 6, Bildschirm 100 Prozent – 9 Watt
Prime Video, Lautstärke 6, Bildschirm 50 Prozent – 8,8 Watt
Prime Video, Lautstärke 6, Bildschirm 0 Prozent – 7,1 Watt

Rechnet man dies auf das Jahr um – also wenn man diese eine Einstellung durchgängig ein Jahr laufen lassen würde, dann käme wie folgt heraus:

Standby-Bildschirm 100 Prozent – 54,16 kWh = 16,25 Euro im Jahr
Standby-Bildschirm 50 Prozent – 48,05 kWh = 14,41 Euro im Jahr
Standby-Bildschirm 0 Prozent – 37,56 = 11,27 Euro im Jahr

Prime Video, Lautstärke 3, Bildschirm 100 Prozent – 76 kWh = 22,80 Euro im Jahr
Prime Video, Lautstärke 3, Bildschirm 50 Prozent – 72,51 kWh = 21,75 Euro
Prime Video, Lautstärke 3, Bildschirm 0 Prozent – 60,28 kWh = 18,08 Euro im Jahr

Prime Video, Lautstärke 6, Bildschirm 100 Prozent – 78,62 kWh = 23,59 Euro im Jahr
Prime Video, Lautstärke 6, Bildschirm 50 Prozent – 76,88 kWh = 23,06 Euro im Jahr
Prime Video, Lautstärke 6, Bildschirm 0 Prozent – 62,03 kWh = 18,61 Euro im Jahr.

In diesem Sinne: Vielleicht habt ihr ja mehrere Geräte und überdenkt nun, wie ihr einsparen könnt – beispielsweise durch Abschalten in der Nacht oder ähnliches. Pro-Tipp beim Amazon Echo Show: „Alexa, schalte den Bildschirm aus“. Sind dann 3,3 Watt Leistungsaufnahme. Oder aber auch 28,83 kWh, was in Euro 8,65 Euro im Jahr wären. Alternativ den Ton-aus-Button ein paar Sekunden betätigen. Das schaltet den Echo Show komplett aus.

Auch zum Thema:

Amazon Echo Show: Ein erster Blick

Stromverbrauch von Amazon Echo Plus, Echo zweite Generation und Sonos One

Stromverbrauch von Google WiFi

Stromverbrauch von Amazon Echo, Echo Dot und Google Home


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.