Status-Meldungen: Sorgt sich Facebook um uns?

22. Dezember 2012 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Gastautor

Und hier noch eine kleine Änderung zu Facebook, die mir eben aufgefallen ist. Vorhin hab ich beim Eingabe-Fenster für meine Status-Updates die Frage „Wie fühlst Du Dich, Carsten“ gelesen. Nach dem Aktualisieren der Seite stand dort dann „Wie geht es Dir, Carsten“. Während mir das heute zum allerersten Mal aufgefallen ist, behauptet mein Bruder, dass er diese veränderten Fragen schon seit einigen Tagen gestellt bekommt. Ich habe hier mal ein paar gesammelt:

facebookfrage1

facebookfrage2

facebookfrage3

facebookfrage4

facebookfrage5

Schön zu wissen, dass andere Nutzer diese veränderten Fragen auch bereits sehen können – sonst würde ich mir ernsthaft Gedanken machen, wieso Facebook scheinbar so sehr besorgt und um mein Wohl bemüht ist 😉

Ist jetzt mit Sicherheit keine Änderung bei Facebook, die die Usability des Netzwerks komplett auf links krempelt oder für neue Entrüstungsstürme sorgen wird, aber zumindest mal erwähnenswert 😉 Erinnert mich an die US-Version, wo man hin und wieder schon mal auf saisonale Ereignisse reagiert. So hatte an beispielsweise an Thanksgiving gefragt: „What are you thankful for“. Sind euch diese Fragen auch schon aufgefallen und habt ihr vielleicht noch weitere entdeckt?


Über den Autor: Gastautor

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1427 Artikel geschrieben.