Sonys Aufsteck-Linsen-Kameras DSC-QX10 und DSC-QX100: neue Details und Bilder

12. August 2013 Kategorie: Android, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von:

Erinnert Ihr Euch noch an das Gerücht um eine Aufsteck-Kamera von Sony? Die gleiche Quelle hat nun Fotos und weitere Details zu den beiden Linsen-Kameras. Diese werden magnetisch an ein vorhandenes Smartphone angedockt und sind eigenständige Kameras. Sie sollen mit Android- und iOS-Geräten kompatibel sein.

DSC-QX100_DSC-QX10_InSituation_01_Xperia-Z-1200_zps932fca38

Die Bedienung erfolgt über das Smartphone oder Tablet und am Objektiv selbst. Die größere der beiden Kameras soll einen RX100MII Sensor und eine Zeiss Linse besitzen. Die Sensor-Größe entspricht der, wie sie auch in einer Nikon 1 verbaut ist.

DSC-QX100_Lifestyle_02_Xperia-i1_EXP201412E-1200_zps983dabbd

Das zweite Modell kommt mit einer 10-fach Zoom-Linse und einem 18 Megapixel CMOS Sensor. Dabei handelt es sich um den gleichen Sensor und die gleiche Linse wie sie in der Sony WX150 verbaut sind.

QX10_with_XperiaZ_1-1200_zps5b5d60f8

Ich selbst finde das super-spannend. Gerade nach meinem Ausflug mit dem Galaxy S4 Zoom ist das Bedürfnis nach einer besseren Smartphone-Kamera geweckt. Da wäre so eine Aufsteck-Kamera ideal. Was meint Ihr, kann sich so eine vollständige Kamera, die das Smartphone nur als Display und Steuerungseinheit nutzt, durchsetzen? Habt Ihr Interesse an so einem Gadget?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Sony Alpha Rumours |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9376 Artikel geschrieben.