So sieht der Facebook Messenger für Windows 10 aus

10. März 2016 Kategorie: Social Network, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_fbmessengerDer Facebook Messenger ist eine beliebte Kommunikationsplattform, die mittlerweile auch weitere Funktionen als nur das Gespräch mit einem Bekannten bietet. Es gibt viele Nutzer, die zum den Facebook Messenger zum Beispiel WhatsApp vorziehen, da die Nutzung am Desktop wesentlich einfacher ist als beispielsweise mit WhatsApp. Obwohl sich der Facebook Messenger bereits gut im Browser nutzen lässt, wird Facebook eine eigene Windows 10-App des Messengers bringen. Ein Video mit einer Preview des Messengers wurde von Windows Blog Italia veröffentlicht, Facebook bestätigte gegenüber Venture Beat die Echtheit der App.

Die Features der App entsprechen im großen und Ganzen denen der Browser-Version, nur eben als App verpackt, für einen schnelleren Zugang zur Kommunikation. Da es sich um eine Windows 10-Universal-App handelt, ist auch nicht ausgeschlossen, dass Facebook die App später nicht auch für Windows 10 Mobile oder die Xbox One bringt. Wann Facebook die App veröffentlichen wird, ist nicht bekannt, getestet wird sie laut Facebook mit einem kleinen Prozentsatz von Nutzern in verschiedenen Ländern.

fb_messenger_w10

Folgende Funktionen wird der Windows 10 Facebook Messenger bieten:

– Benachrichtigungen über neue Nachrichten
– Live Tile-Unterstützung mit Anzeige verpasster Nachrichten
– Senden von Fotos, Videos und mehr
– Verwendung von Stickern
– Gelesen-Zeitstempel für gesendete Nachrichten
– Erstellung von Gruppen
– Weiterleitung von Nachrichten und Bildern in andere Chats
– Suche nach Personen und Gruppen

Falls Ihr den Facebook Messenger nutzt, vermisst Ihr eine Desktop-App? Oder genügt Euch das Angebot im Browser?


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8225 Artikel geschrieben.