Samsung Galaxy S8 wird nicht zum Mobile World Congress vorgestellt

23. Januar 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Das Galaxy S8 wird für Samsung eine entscheidende Rolle im Flaggschiffbereich spielen. Nachdem die Akkus des Galaxy Note 7 für einen Dämpfer im Smartphonegeschäft sorgten, soll es das nächste Modell wieder richten. Es gab bislang Spekulationen, dass Samsung das Galaxy S8 im Rahmen des Mobile World Congress vorstellen könnte, daraus wird aber wohl nichts. Samsung CEO Koh erklärte gegenüber der Presse, dass das Galaxy S8 ein sehr wichtiges Gerät sei, in das auch die Erkenntnisse (und neue Maßnahmen) aus der Note 7-Geschichte mit einfließen werden, um das Vertrauen der Nutzer zurückzugewinnen. Deshalb wird das Galaxy S8 nicht zum Mobile World Congress vorgestellt. Wann es aber so weit sein wird, das verrät Samsung nicht. Heißt also für Interessierte, dass sie sich noch eine Weile gedulden müssen bevor das Galaxy S8 dann kaufbar sein wird.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9380 Artikel geschrieben.