ProSiebenSat.1 legt den Schalter um: Ampya wird zu Deezer

18. August 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

deezer

Am 10. Juni gab man seitens ProSiebenSat.1 bekannt: Ampya wird zu Deezer. Warum das Ganze? Ganz einfach: man ritt auf einem toten Pferd und beteiligte sich mit ganz viel Geld am Musikdienst Deezer, der mal eine ganze Ecke bekannter und größer ist. Im Zuge dieses Geschäftes musste ProSiebenSat.1 den Dienst Ampya mit in den Topf schmeißen.  Das eigensta?ndige Ampya-Portal, das redaktionelle Inhalte und News aus der Musikszene anbietet, sowie die zugeho?rige Plattform Songtexte.com bleiben bestehen und werden ku?nftig von ProSiebenSat.1 unter dem Dach von MyVideo weiter betrieben, wie man im Juni von Unternehmensseite mitteilte. Nun der Switch der Nutzer auf den neuen Dienst, beziehungsweise die Vorwarnung, dass dieser bald stattfindet. Lapidar teilte man in einem Newsletter mit, dass Ampya nun zu Deezer wird, man aber seine Anmeldedaten und auch die Musik, beziehungsweise die erstellten Playlisten behalten kann. In einer Umfrage unter knapp 3500 Lesern dieses Blogs bekam Ampya 12 Stimmen, während Deezer mit 140 Stimmen auch recht weit hinten lag.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.