Programme aus dem Kontextmenü von Windows starten

23. Juli 2011 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von:

Das Thema hatte ich schon 1-2 mal hier im Blog, das Thema dürfte so alt sein, wie Windows selbst: Hinzufügen von frei definierbaren Programmen in das Kontextmenü von Windows. Während man früher noch selber umständlich in der Registry rumfummeln musste, nehmen einem mittlerweile kleine Tools diese Arbeit ab. Eins davon ist Right Click Context Menu Adder. Funktioniert easy: starten, Programm und Icon auswählen, fertig.

Die jeweiligen Shortcuts im Kontextmenü lassen sich auch so einstellen, dass sie nur bei zusätzlichem Klick auf die Shift-Taste erscheinen. Sicherlich wird es ein paar Fans dieser Art des Programme startens geben, ich bleibe selber beim bewährten Win+R und Eingabe des Programmnamens oder nutze die angepinnten Favoriten unter Windows 7. (via)

 


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25484 Artikel geschrieben.