Pocket Casts: Update bringt Unterstützung für Android Marshmallow-Funktionen und mehr

19. Januar 2016 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_pocketcastsPocket Casts, eine beliebte kostenpflichtige Podcast-App für Android, hat ein Update mit Neuerungen erhalten. Für alle verfügbar sind neue Filter, die den Nutzer Inhalte schöner anzeigen. So lassen sich zum Beispiel nur Inhalte der letzten Woche anzeigen oder man greift auf Episoden-Filter zurück. Zusätzlich werden Statistiken nun an den Account gebunden synchronisiert. Man kann die App auf diese Weise mit mehreren Geräten nutzen und erhält alle Nutzungen zusammengefasst. bisher wurde dies je Installation getrennt protokolliert.

Neu ist auch die Unterstützung für Android Marshmallow-Features wie Backup oder die einzeln festlegbaren Berechtigungen. Über die Sprachsteuerung lassen sich nun direkt einzelne Podcasts oder Playlisten abspielen. Der Changelog spricht außerdem von „vielen weiteren Dingen“, genannt werden sie aber nicht. Version 5.3 von Pocket Casts ist ab sofort verfügbar und kann im Google Play Store geladen werden.

Pocket Casts
Pocket Casts: Update bringt Unterstützung für Android Marshmallow-Funktionen und mehr
Entwickler: Shifty Jelly
Preis: 2,99 €
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot
  • Pocket Casts Screenshot

pocketcasts



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7720 Artikel geschrieben.