Passwort-Manager: 1Password wieder stark reduziert, ab 13 Euro im Bundle

29. Mai 2013 Kategorie: Android, Backup & Security, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von:

Die Jungs bei AgileBits arbeiten hart an 1Password 4. Kurz vor der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC haut man wieder einmal ein Angebot raus und reduziert die Passwort-Verwaltung 1Password um satte 50 Prozent! Das ist definitiv ein guter Deal, denn wer häufig einen Passwort-Manager benötigt, der wird die Einfachheit von 1Password schätzen. So gibt es die sichere Passwort-Verwaltung nicht nur mit Cloud-Synchronisation über Dropbox für diverse Browser, sondern auch für Mac, Windows, iOS und Android (lesend).

1Password

Ich möchte hier keine Diskussion vom Zaun brechen, welcher der vielen Passwort-Manager da draußen wohl der beste ist. Ich mag alle irgendwie ein bisschen. KeePass ist Open Source und seit Jahren eine Bank, aber teilweise etwas umständlich zu bedienen, wenn man noch iOS, Browser und Android mit einbezieht. Dann gibt es noch das Online-Tool LastPass, welches die wohl beste Browser-Erweiterung bietet, mobile Apps allerdings Premium-Benutzern vorenthält. Ihr müsst halt herausfinden, was zu euch passt.

Jetzt aber zu 1Password:

50 Prozent ist die Universal-App für iPhone und iPad reduziert. Könnt ihr auf beiden Geräteklassen für schmale 7,99 Euro nutzen.

1Password
1Password
Entwickler: AgileBits Inc.
Preis: Kostenlos+
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot

Der interessante Deal ist natürlich der Kauf der Mac- oder Windows-Version. Kosten einzeln jeweils 24,99 Dollar, im Bundle für Mac und Windows 34,99 Dollar. Heißt: Einzelversion knapp 20 Euro, Bundle für Mac und Windows knapp 27 Euro. Fairer Preis, denn man noch etwas drücken kann, wenn man am Ende noch den Code MacPowerUsers beim Kauf eingibt. Dann zahlt man nämlich 7 Dollar weniger, also 27,99 Dollar – dies entspricht derzeit knapp 22 Euro:

Bildschirmfoto 2013-05-29 um 14.43.10

Solltet ihr aber Student sein (oder unehrlich), dann schaut auf jeden Fall mal im Studenten Store des Anbieters vorbei. Legt man dort nämlich die Mac-Version in den Einkaufskorb, betätigt die Zurück-Taste im Browser um noch einmal die Windows-Version hinzuzufügen, dann bekommt man beide Versionen für 19,99 Dollar, danach gibt man den Code MacPowerUsers ein, womit sich die Summe auf 15,99 Dollar verringert, was umgerechnet 12,40 Euro sind.

Bildschirmfoto 2013-05-29 um 14.45.56

Ob ihr Student seid, wird anscheinend nicht geprüft, ich hätte die Version eben auch kaufen können – was ich aber nicht habe (bin bereits Besitzer). Also: für 12,40 Euro bekommt man 1Password für Mac und Windows – ein fairer Deal für eine solche Software. Nicht zufrieden? Laut Webseite gibt es 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Beim jetzigen Kauf ist übrigens das kostenlose Update auf die neue Version 1Password 4 auch dabei.

Also: für nen knappen Zwanni hat man die Mac-, Windows-, iPad- und iPhone-Version zusammen. Neben diesen Plattformen gibt es noch Browser-Erweiterungen für die, die ihre Passwörter vielleicht nicht dem Hersteller des Browsers anvertrauen wollen. Ich hab das Tool damals gerne gekauft, war eine gute Anschaffung.

Hier noch einmal die Android-Version, die allerdings nur lesend zugreift:


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Agile Blog |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.