Pangu Jailbreak für iOS 9 (9.0 – 9.0.2) veröffentlicht

14. Oktober 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von:

artikel_panguGute Nachrichten für iOS-Nutzer, die auf einen Jailbreak setzen und deshalb noch bei iOS 8.41 verweilen. Pangu hat einen Jailbreak für die aktuelle Version des mobilen Betriebssystems von Apple veröffentlicht. Die neue Version des Pangu Jailbreaks steht für Windows zur Verfügung und kann mit den iOS 9-Versionen 9.0 bis 9.0.2 (aktuelle Version) verwendet werden. Laut Kommentaren bei reddit funktioniert der Jailbreak mit dem Tool ohne Probleme und auch Cydia ist nach dem Jailbreak auf dem iOS-Gerät verfügbar. Für Besitzer eines der neuen iPhone-Modelle bedeutet dies, dass erstmals ein Jailbreak für die Geräte verfügbar ist.

Falls Ihr Euch den Jailbreak antut, vergesst das Backup vorher nicht. Zudem solltet Ihr bei Interesse an einem Jailbreak nicht allzu lange warten, bekanntlich steht iOS 9.1 vor der Tür. Das update dürfte dann erst einmal wieder für eine neue Runde im Katz- und Maus-Spiel sorgen, sprich der Jailbreak wird vermutlich nicht mit iOS 9.1 nutzbar sein. Den Download des Pangu Jailbreaks findet ihr auf dieser Seite.

Und wie immer, die obligatorische Frage, weil es mich wirklich interessiert: Warum führt Ihr einen Jailbreak aus, welche Vorteile bietet er Euch? „Früher“ nutzte ich auch immer einen Jailbreak, allerdings war iOS damals auch bei Weitem nicht so, wie es heute ist. Für mich persönlich gibt es deshalb keinen Grund mehr, zumal man auf diese Weise auch nicht gerade an der Sicherheit des eigenen iPhones schraubt.

Ach ja, sollte bei der Durchführung des Jailbreaks bei Euch etwas schief gehen: wir sind dafür nicht verantwortlich, Ihr entscheidet selbst, ob Ihr das macht oder nicht.

pangu_ios9


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.