OS X Server verweist auf „MacBook Early 2016“

23. März 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Apple_logo_black.svgZum späten Abend noch der freundliche Gruß aus der Gerüchteküche: Serviert wird die Info über ein nebulöses MacBook, welches als „Early 2016“ bezeichnet wird – also quasi als ein Gerät, welches vor unmittelbarem Markstart stehen müsste. Woher das Gerücht stammt? Aus Apples Software. OS X Server weist auf das MacBook 2016 selbst hin – zu finden unter den unterstützen Geräten. Das neue Gerät müsste demnach, wenn es denn so kommen würde, ein MacBook sein – kein neues MacBook Pro 2016 oder ein MacBook Air 2016 – sondern der kleine 12 Zöller. Bislang ging man davon aus, dass Apple vielleicht zum März-Event einen Refresh aus dem Hut zaubert, nun geht man von der WWDC aus, die wohl im Juni / Juli stattfindet – aber wer weiss, vielleicht gibt es ja noch einen stillen Refresh des MacBook mit 12 Zoll im Vorfeld klammheimlich.

macbook

(via 9to5mac)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23907 Artikel geschrieben.