Nokia: noch im Tal der Tränen

19. Juli 2012 Kategorie: Hardware, Windows, Windows Phone, geschrieben von:

Nokia hat heute die aktuellen Quartalszahlen bekannt gegeben. Man muss kein Hellseher oder besonderer Experte der Szene sein, um zu wissen: Nokia wandelt weiterhin im Tal der Tränen. Man wird nichts anderes erwartet haben und man wird auch im nächsten Quartalen mit enttäuschenden Zahlen rechnen müssen. Kosten eines Umbruchs, der noch lange nicht abgeschlossen ist.

Im vergangenen Quartal gab es ein Minus von 1,4 Milliarden Euro, wie die Finnen ganz aktuell mitteilen. Die Zahlen resultieren logischerweise nicht nur aus dem Smartphonegeschäft, Nokia ist bekanntlich etwas mehr.

Dennoch dürften gerade die Smartphone-Zahlen Nokia nicht begeistern, 10,2 Millionen Geräte konnte man absetzen, dies entspricht einem Minus von 39 Prozent. Umsatz? Fast minus 19 Prozent auf 7,5 Milliarden Euro. Gewinnspanne der Smartphone-Sparte? Minus 9,1 Prozent. Die Smartphones? Obwohl immer mehr davon verkauft werden, arbeitet Nokia gegen diesen Trend – der Absatz der Geräte ging um 39 Prozent zurück. Die ganzen Zahlen könnt ihr bei Lust und Laune gerne selber auseinander nehmen. Positiv zu erwähnen dürfte sein, dass Nokias Bestand an barer Münze weniger schnell schmilzt, als generell erwartet, doch stellt sich mir die Frage, wie viel Luft Nokia noch hat – Standorte musste man bekanntlich schon schließen. Aber: man konnte die Zahl der verkauften Lumias verdoppeln – fast 4 Millionen Geräte setzte man ab.

Trotz der sinkenden Zahlen: ich glaube, dass da bei Microsoft und Nokia Leute sitzen, die sich Gedanken machen. Gedanken, wie die Techwelt aussehen könnte. Sofern diese Gedanken richtig waren und beginnen, Früchte zu tragen, dann könnte der Abwärtstrend von Nokia mit dem Erscheinen und dem Verkauf von Geräten mit Windows 8 / Windows Phone 8 gestoppt werden. Könnte. Nokia – ich behalte euch im Auge – meiner Meinung nach bringen eure Geräte frischen (Design-)Wind in den Markt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.