Nokia 3 erhält – mit etwas Verspätung – Android 7.1.1 Nougat

11. September 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nokia möchte mit seinen Smartphones so viel wie möglich richtig machen. Ein guter Ansatz ist das nahezu unangetastete Android auf den Geräten, das dazu noch so schnell wie möglich aktualisiert wird. Das klappt auf Nokia 5 und 6 bereits hervorragend, die Nokia-Smartphones erhielten Sicherheit-Updates teilweise noch vor Google-eigenen Geräten. Das Nokia 3 (hier unser Test) bildet dabei eine kleine Ausnahme, ist es statt mit einem Qualcomm-SoC doch mit einem von Mediatek ausgestattet. So kommt es auch, dass das Nokia 3 bislang noch kein Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten hat.

Ende Juli verkündete HMD Global, dass auch das Nokia 3 ein Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten wird, im August sollte dies noch der Fall sein. Wie Nokia 3-Besitzer eventuell bemerkt haben, gab es im August noch kein Update. Das wird jetzt aber nachgeholt, das Update wird ab sofort verteilt. Zwar nicht ganz im angekündigten Zeitrahmen, aber ganz ehrlich, das ist immer noch vor jeder Menge anderer Hersteller.

Es soll sich zudem nicht um das letzte Update für das günstige Einsteiger-Gerät handeln. Auch ein Update auf Android 8.0 Oreo stellt HMD für das Nokia 3 (sowie die anderen Modelle) bekanntlich in Aussicht. Solltet Ihr das aktuelle Update auf Eurem Nokia 3 noch nicht sehen, es ist gut möglich, dass das Update nicht bei allen gleichzeitig ankommt. Ein wenig Geduld könnte also noch gefragt sein.


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9078 Artikel geschrieben.