Nokia 3: Android 7.1.1 kommt Ende August

31. Juli 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Nokia 3 (hier unser Test) ist die günstigste Möglichkeit, eines der neuen Nokia-Android-Smartphones sein Eigen zu nennen. Die drei bislang verfügbaren Geräte hinterlassen insgesamt einen guten Eindruck, mit Nokia an sich haben sie ja nicht mehr viel zu tun, HMD Global hat die Namensrechte erworben. Spannend ist natürlich de Frage, wie Nokia mit Software-Updates umgehen wird. Man hört von Herstellern immer viele Versprechen, die Umsetzung ist aber oft zögerlich. Zumindest für das Nokia 3 gibt es in dieser Hinsicht gute Nachrichten.

Wie HMD Global CPO Juho Sarvikas via Twitter erklärt, wird das Update auf Android 7.1.1 Nougat für das Nokia 3 Ende August verteilt. Und zwar für alle. Denn Nokia wird erst die ganzen regionalen Varianten abnicken lassen, bevor die Verteilung dann global startet. Auch das ist ja oft ein Ärgernis. Baugleiche Smartphones werden zu unterschiedlichen Zeitpunkten mit Updates versorgt. Nicht bei Nokia, irgendwie muss man sich vielleicht auch von den anderen Herstellern differenzieren, um auf dem hart umkämpften Markt zu bestehen.


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9163 Artikel geschrieben.