Nintendo: Animal Crossing und Fire Emblem kommen auf Smartphones, Miitomo mit 10 Millionen Nutzern

27. April 2016 Kategorie: Games, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

nintendo logoNintendo hat Geschäftszahlen bekanntgegeben. Dabei wurde nicht nur gleich den groben Release-Termin für die nächste Konsolengeneration genannt, sondern auch gleich noch die mobile Strategie beim Namen genannt. Mit Miitomo hat Nintendo den Einstieg auf Smartphones gewagt und kann hier bereits starke Zahlen verkünden. 10 Millionen Miitomo-Nutzer gibt es weltweit bereits, zu bedenken ist, dass die App erst seit Ende März großflächig verfügbar ist. Diese haben 20 Millionen Miifotos erstellt. Nun kündigt Nintendo zwei weitere Smartphone-Apps an, die schon eher Richtung Spiel gehen als die Miitomo-Geschichte.


Mit Animal Crossing und Fire Emblem werden zwei Titel auf Smartphones kommen, die durchaus die Bezeichnung Nintendo-Klassiker verdient haben. Wenngleich diese natürlich nicht so ein Aushängeschild wie Mario sind. Vielleicht ist es ja immer noch ein vorsichtiges Herantasten von Nintendo, schließlich möchte man die eigene Hardware bestimmt nicht mit Smartphone-Apps kannibalisieren. Aber es kommt Bewegung rein bei Nintendo, das ist gut. Bis März 2017 sollen vier Smartphone-Titel verfügbar sein, spätestens dann sollte es also auch Animal Crossing und Fire Emblem geben.




Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7721 Artikel geschrieben.