Nexus Smartphones werden durch Android Silver Geräte abgelöst

29. April 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Nächstes Jahr soll es so weit sein, die Nexus-Smartphones werden dann Geschichte sein. Mit den Nexus-Geräten, die ursprünglich als Entwickler-Geräte angedacht waren, zog Google damals in den Preiskampf mit den großen Herstellern. Aktuelle Hardware zu einem günstigen Preis, dazu immer die aktuellste Android-Version ab Erscheinungsdatum. Diese Nexus-Geräte sollen nun von der Android Silver-Reihe abgelöst werden. Und das lässt sich Google angeblich einiges kosten.

Nexus 5

Die Android Silver-Geräte werden von verschiedenen Herstellern kommen, ähnlich den bereits erhältlichen Google Play Edition-Geräten. Den Anfang sollen Motorola und LG machen, zwei Firmen, die eine enge Beziehung zu Google führen. Google gibt aber nicht nur die Nexus-Marke auf, die Firma aus Mountain View wird auch für ordentliches Marketing sorgen. Dazu gehört auch eine prominente Platzierung der Geräte bei den Netzbetreibern.

Den Spaß soll sich Google, von den Überredungskünsten gegenüber den Herstellern abgesehen, bis zu 1 Milliarde Dollar kosten lassen. Die Gegenleistung? Google hat Mitspracherecht bei der Software, das heißt, dass wohl wieder ein „nacktes“ Android zum Einsatz kommt. Vorerst sollen die Silver Geräte hauptsächlich in Amerika und anderen entwickelten Märkten angeboten werden, da es sich bei diesen um Premium-Geräte handelt.

Wenn Google jedoch das Nexus-Programm völlig kippt, ist die Frage, was mit der Mittelklasse passieren wird. Geräte gibt es in diesem Bereich massenhaft, bisher sorgte Google mit den Nexus-Smartphones dafür, dass sich diese preislich auch im Rahmen bewegen. Sind die Nexus-Geräte durch die Mittelklasse-Angebote einfach überflüssig geworden? Oder will Google den Herstellern etwa helfen, wieder mit Hardware Geld zu verdienen? Auf jeden Fall ein interessanter Schritt, den Google hier geht, auch im Hinblick auf die Android User Experience, die sich dadurch auch im High-End-Bereich einheitlicher gestalten sollte.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: The Verge |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9399 Artikel geschrieben.