Neuer Android Market ins Netz gelangt

2. November 2011 Kategorie: Android, geschrieben von:

3.3.11 ist die Versionsnummer des neuen Android Markets, den die Jungs von der Android Police irgendwie aufgetrieben haben. Wie immer gilt: vorsichtig bei der Installation solcher nicht-offiziellen Sachen, auf meinem Test-Note und dem S2 von Samsung gab es keine Probleme, solltet ihr Probleme haben, dann schaut mal unter Einstellungen > Anwendungen > Anwendungen verwalten > Heruntergeladene nach dem Market und leert den alten Cache.

Was offensichtlich an Neuigkeiten dabei ist? In den Apps werden die Bewertungen in einem Kästchen angezeigt, des Weiteren lassen sich Auto Updates für alle installierten Apps global setzten. Hier sollte man eh immer mit Bedacht vorgehen: es soll ja böse Android-Apps geben, die von Version mehr Rechte benötigen oder irgendwelchen sonstigen Bullshit machen. Hier vielleicht auch immer Changelog Droid im Auge haben! Kann aber bei dem Auto-Update nicht passieren, funktioniert nur, wenn nicht mehr Rechte benötigt werden.

Auch scheint „Update nur über WLAN“ neu zu sein. Im oben verlinkten Beitrag steht übrigens, dass Besitzer eines Honeycomb-Tablets wohl davon absehen sollten, den Market einzusetzen, es kann zu Problemen kommen.

Ich selber habe das Gefühl, dass der Market als solcher einen Ticken schneller geworden ist – ab und an war das ja echt lahm.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.