Neuer Android Market ins Netz gelangt

3.3.11 ist die Versionsnummer des neuen Android Markets, den die Jungs von der Android Police irgendwie aufgetrieben haben. Wie immer gilt: vorsichtig bei der Installation solcher nicht-offiziellen Sachen, auf meinem Test-Note und dem S2 von Samsung gab es keine Probleme, solltet ihr Probleme haben, dann schaut mal unter Einstellungen > Anwendungen > Anwendungen verwalten > Heruntergeladene nach dem Market und leert den alten Cache.

Was offensichtlich an Neuigkeiten dabei ist? In den Apps werden die Bewertungen in einem Kästchen angezeigt, des Weiteren lassen sich Auto Updates für alle installierten Apps global setzten. Hier sollte man eh immer mit Bedacht vorgehen: es soll ja böse Android-Apps geben, die von Version mehr Rechte benötigen oder irgendwelchen sonstigen Bullshit machen. Hier vielleicht auch immer Changelog Droid im Auge haben! Kann aber bei dem Auto-Update nicht passieren, funktioniert nur, wenn nicht mehr Rechte benötigt werden.

Auch scheint „Update nur über WLAN“ neu zu sein. Im oben verlinkten Beitrag steht übrigens, dass Besitzer eines Honeycomb-Tablets wohl davon absehen sollten, den Market einzusetzen, es kann zu Problemen kommen.

Ich selber habe das Gefühl, dass der Market als solcher einen Ticken schneller geworden ist – ab und an war das ja echt lahm.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Wenn mehr Rechte benötigt werden funktioniert das Auto-Update nicht, diese muss man dann manuell updaten, neue Rechte werden markiert.
    Das ist auch mindestens schon so seit dem „grünen Market“ mit dem die Möglichkeit kam alle Updates auf einmal zu installieren.

  2. Wenn er nun endlich mal schneller wäre..

  3. Wem der Market im WLAN zu lahm ist sieht sich doch mal das an. Zumindest bei mir hat es deutlich was gebracht 🙂
    http://www.xda-developers.com/android/set-dns-speed-up-android-market-using-wifi/

  4. 3lektrolurch says:

    Der kommt mir erstmal auch nicht drauf. War froh, nach dem letzten Update wieder den Vorgänger draufgemacht zu haben. Nicht nur war die Startseite sinnlos, aber bunt, updaten von den Apps ging über Eplus meistens gar nicht mehr.

  5. Ähm, das Update auf das Design wurde mir schon vor 2 Monaten empfohlen im Market selber!

    Froyo

  6. Wozu benötigt der denn SMS empfangen – als Zahlungsmethode?

  7. 3lektrolurch says:

    @Martin Dürfte das Update von dem Update nun sein. @caschy Also deine mobile Version macht nicht unbedingt so viel Spass. Mit Opera mini umständliches Handling und jetzt auch noch ne Fehlermeldung weil angeblich der Kommentar zu kurz sein soll.

  8. Ich kann ihn gar nicht installieren irgendwie

  9. Was für apps würdest du empfehlen.?
    Bin noch neu bei android

  10. werde mir mal die Version anschauen. bin gespannt. @Danjel die Sms Berechtigung wird für das Zahlen per Carrierbilljng benötigt.

  11. @3lektrolurch Sieht aber genau so aus.

  12. markt läuft 1a,keine abstürze und scheint schneller zu starten.

  13. marcusbremen says:

    jup das er schneller ist im 3g netz kann ich auch bestatigen… der davor war ja zum zwischendurchkaffeetrinken

  14. Endlich mal die Möglichkeit einzelne Updates auszublenden wäre super. Kann sogar Windoof.

  15. @Daniel das braucht der market weil man als t-mobile kunde ja nun auch per telefonrechnung zahlen kann denke so greift der market auf deine telefonnummer zu.

  16. Also rein optisch (von den Screenshots her) erinnert mich der Market GANZ stark an den, den ich auf dem ASUS Transformer drauf hab (Android 3.2.1 Honeycomb) …

  17. Für diejenigen die meinen, sie hätten diesen Market schon bzw. es gäbe diese Version schon seit 2 Monaten:

    Könnt ihr bei eurem Market einstellen, dass ihr nur über WLAN updaten wollt?

    Nu?????

    Wenn nicht, dann Nuhr bitte!

  18. Moin, Moin, leider erscheint bei mir „Anwendung wurde nicht installiert“. MmmmH, vorher fragte das Teil noch, ob ich die Systemanwendung überschreiben will, was ich bejahte… Nun gut, dann eben nicht… (Android 2.2 auf einem China-SmartPhone).

  19. Nachtrag: Auf meiner Tablette laesst sich die Version 3.3.11 installieren und funktioniert. Hier hatte ich aber bereits die Version 3.1.5 drauf (TIM6a auf FlyTouch3). Auf meinem Eclipse-Smartphone ist die Version 1.82 installiert. Beide Geräte sind geROOTet. Die Version 3 ist meiner Ansicht nach „gewöhnungsbedürftig“ – ob schneller als die ältere(n), kann ich subjektiv nicht beurteilen, da ich beim Computern „Geduld zu haben“ gelernt habe – sehr leidvoll, man denke an die Windows-Warteschleifen…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.