Google Reader für Android: das bringt das kommende Update

Google arbeitet momentan so schnell, da kommt man mit dem Bloggen kaum hinterher. Dieser Beitrag rankt sich um den neuen Google Reader für Android, der wohl bald seinen Weg in den Android Market finden wird. Wer den alten Reader nutzt und nun den neuen sieht, der wird sagen: Lichtjahre! Finde ich gut, da ich echt jemand bin, der sowohl unter Android und auf dem iPad den nativen Google Reader, bzw. die Web-Ansicht nutzt – wobei eigentlich Reeder auf dem iPad eine klasse für sich ist und ich hier ja auch schon für Android einige RSS-Reader vorgestellt habe.

(via, via & via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. ‚People You Follow‘, ‚Shared by You‘? Hmm? Hauptsache Google weiß was die machen, alles sehr seltsam.

  2. Ich verwende Zurzeit den Newsrob und bin damit auch sehr zufrieden, aber werde auf jeden Fall den neuen Google Reader dann auch mal testen.

  3. Also entweder sind die Fotos ein Fake (People you follow / Share & Like aber nirgends ein +1) oder Google weiss nicht so richtig, was sie tun.

  4. Also meine Google Reader Version 1.0.3 sieht dem ziemlich ähnlich, ein paar Details sind anders aber das „große Ganze“ habe ich schon länger – also lange bevor der online google Reader (den ich jetzt nicht mehr so sehr mag) seine ganzen Änderungen in Richtung G+ bekommen hat.