Netflix taucht mit Empfehlungen auf Fire TV-Oberfläche auf

12. September 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Netflix Artikel LogoKleinere Neuerungen, die kein Firmware-Update erfordern, hat Amazon seinen Fire TV-Lösungen angedeihen lassen. Nutzer, die über den Stick oder über die Box Netflix abonniert haben, sehen seit einigen Tagen Netflix-Empfehlungen auf ihrem Startbildschirm. Ich persönlich hab das erst gestern bemerkt, da ich durch IFA und Event im Ausland nicht den Fire TV beackert habe – unsere Leser aber schon. „Netflix empfiehlt“ nennt sich der neue Bereich, welcher zumindest in meinem Fall Inhalte anzeigt, die ich in irgendeiner Form schon einmal angefangen habe. Auch findet man wohl thematisch ähnliche Dinge und neue Serien vor – ein Start bringt einen dann nicht erst in die App-Oberfläche von Netflix, sondern instant in den Stream.

091216153323

Erst vor wenigen Tagen hat der Fire TV erstmals für die USA relevante Updates erhalten. Die Universalsuche umfasst nach dem Update mehr als 75 Apps und Kanäle, Inhalte lassen sich so direkt beim entsprechenden Dienst suchen – per Alexa-Sprachsuchfunktion. Ist ein gesuchter Inhalt mehrfach verfügbar, wird der Fire TV auch eine Auswahl zum Leihen, Kaufen oder Betrachten anbieten. Der Nutzer kann sich so einfach für den von ihn bevorzugten Dienst entscheiden.

Das Update, das für Deutschland erst einmal uninteressant erscheint, könnte aber bald auch hierzulande auf rege Nutzung stoßen, sollte Amazon Alexa auch außerhalb der USA anbieten – und im Falle des Amazon Echo könnte es in wenigen Tagen soweit sein – munkelt man.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22522 Artikel geschrieben.