My Private Folder

6. Juli 2006 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von:

privatefolderMicrosoft verschenkt in genzenloser G?te mal wieder Software an Nutzer legaler Windows Versionen. Diesmal „My Private Folder„. Ich habe mir das gute St?ck mal angesehen. Vorab mein Urteil – f?r den unbedarften User v?llig ausreichend – f?r den Frickler ist es definitiv nichts. Bei der Installation wird man nach einem Initialpasswort gefragt – die St?rke des Passworts wird bewertet und grafisch angezeigt. Unter „Dokumente und Einstellungen/%username%“ entsteht dann ein Ordner namens „My Private Folder“, zudem erscheint oben links zu sehendes Symbol auf dem Desktop. Nach einem Doppelklick auf besagtes Symbol wird nach dem Passwort gefragt. Mit einem sch?n anzuh?renden „Klingeling“ ?ffnet sich nun der Ordner und ein Schloss erscheint im Traybereich.

Dabei bleibt es leider auch. Ich kann nur diesen einen Ordner nutzen, mehr nicht. Da bleibe ich lieber bei TrueCrypt um Container anzulegen, oder bei DirLock um mal schnell ein paar Ordner per Kontextmen? zu sperren.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25475 Artikel geschrieben.