Musikvideo aus dem Weltall

13. Mai 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Zu schön, um es nicht an einem Montag mit euch zu teilen. Chris Hadfield ist kanadischer Astronaut, der die letzte Zeit an Board der Internationalen Raumstation ISS verbracht hat. Von dort funkt er immer via Twitter Eindrücke aus dem Weltall zur Erde zurück. Gestern Nacht deutscher Zeit wurde ein Video live geschaltet, welches an Board der ISS aufgenommen wurde. Man stelle sich vor: Astronaut Chris Hadfield steht an Board der ISS und singt einen Song von David Bowie, nämlich „Space Oddity„.

Oddity

Zur ISS: die ISS befindet sich seit 1998 in Bau und ist zurzeit das größte künstliche Objekt im Erdorbit. Sie kreist aktuell in ca. 400 km Höhe (Stand: Juni 2012) und hat eine maximale Abmessung von etwa 110 m × 100 m × 30 m erreicht. Sie soll mindestens bis ins Jahr 2020 weiterbetrieben werden, so Wikipedia.

Space Oddity besingt den fiktiven Astronauten Major Tom und wurde im Jahr 1969 aufgenommen. Nun könnte man meinen, dass nichts dabei herauskommen kann, wenn ein kanadischer Astronaut anfängt zu singen – doch die Bilder aus dem All entschädigen auf jeden Fall. Un-fass-bar tolle Bilder!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.