Mozilla bleibt standhaft

9. Mai 2011 Kategorie: Backup & Security, Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von:

Schon mitbekommen? Mozilla hat eine Anfrage des Departments of Homeland Security bekommen. Man mokiert eine Erweiterung für Firefox: MafiaaFire Redirector. Diese Erweiterung sorgt dafür, dass von der US-Regierung übernommene Adressen auf das neue Ziel umgeleitet werden.Heißt quasi: US-Regierung übernimmt Seite, die gegen Urheberrechte verstößt (so wie diese: Dvdcollects.com) und die Erweiterung sorgt dafür, dass trotz Eingabe der alten URL auf die neue Seite gelenkt wird.

 

Die US-Behörden baten Mozilla also, die Erweiterung zu entfernen. Auf nachfrage, ob Mozilla dazu rechtlich verpflichtet sei, gab es bisher keine Antwort. Man darf also gespannt sein, ob die Erweiterung gegen das Gesetzt verstößt, oder ob das DHS einfach nur zensieren will. (via zdnet)

 


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25466 Artikel geschrieben.