Facebook: Einzelkomponenten eures Streams wieder anzeigen

So, quasi ein Rückwärtsbeitrag, denn letztens beschrieb ich, wie man Fragen und Einzekomponenten aus dem eigenen Stream bei Facebook ausblendet. Diese Einzelkomponenten gaben in eurem Profil Aufschluss darüber, wo ihr so kommentiert habt und welche Personen von nun an zu euren Kontakten gehören. Eben jenes möchte nicht jeder. Trotzdem bekam ich ein paar Anfragen per Mail, wie man die ausgeblendeten Dinge wieder einblenden kann.

Die Lösung ist relativ einfach. Einfach eure Profilseite aufrufen und ganz bis nach unten scrollen. Dort findet ihr unten rechts den Punkt „Edit Options„. Unter diesem Menüpunkt erreicht ihr oben zu sehendes Menü, über das ihr ausgeblendete Meldungen wieder einblenden könnt, indem ihr sie mit einem Klick auf X aus der Blockliste haut. Jau – und mich findet ihr hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Tomaten oder ich habe diese Option nicht.

  2. Hast du 😉

  3. http://i.imgur.com/aZBUW.png

    Auf meiner Profilseite sieht es unten so aus.

  4. Bei mir sieht es ebenfalls wie bei Andi aus. Also keine „Edit options“

  5. Ich hatte die Option zugänglich gemacht, indem ich die Sprache änderte und das als Aktivität erschien. Beim Ausblenden dieser Aktivität hat man dann Zugriff auf die vormals Ausgeblendeten.

  6. Man kann auch einfach oben neben „Neueste Meldungen“ auf den Pfeil klicken und dann „Optionen bearbeiten“! 😉

  7. @daniel: das zeigt deine ausgeblendeten Kontakte usw, aber doch nicht das obige?

  8. Oh … stimmt! 😀
    Sorryyyyyyyy!

  9. Danke für den Tip, meine Freundschaftaktivitäten konnte ich jetzt doch wieder einblenden, man muss ja nicht alles verstecken ;D

  10. Es fällt auf, das bei der neuen Timeline kein Menü mehr vorhanden ist. Die Einstellungen wurden bei Umstellung auf die Timeline zwar übernommen, aber es gibt keine Möglichkeit mehr sie zu ändern. So hatte ich beispielsweise eingestellt, dass keine meiner Aktivitäten („Recent Activities“) auf meiner Pinnwand sichtbar sein sollen. Über den Activity Log kann ich nun zwar sehen und auch einstellen, welche meiner Aktivitäten im Newsfeed meiner Freunde erscheinen sollen, aber ich kann nicht mehr einstellen, was auf meiner eigenen Timeline erscheinen soll. Aktuelles Beispiel: ich möchte eine neue Freundschaft kommentieren. Früher hätte ich temporär meine Freundschaftsaktivitäten auf meiner Pinnwand sichtbar machen und kommentieren können. Geht seit der Umstellung auf die Timeline aber nicht mehr.

    Das X neben den einzelnen Posts im Newsfeed ist ja durch ein Pulldown-Menü ersetzt worden, weshalb man dort auch nicht mehr in das Menü kommt… Schwach!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.