Move to iOS: Apple-App erntet Spott im Play Store

17. September 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von:

Bildschirmfoto 2015-09-17 um 09.51.25iOS 9 ist da – und mit dem neuen System erschien auch eine neue Umzugs-App von Apple, die es Android-Nutzern ermöglichen soll, möglichst einfach auf die iOS-Plattform umzuziehen. Die App transferiert Kontakte, Nachrichtenverlauf, Fotos, Videos, Lesezeichen, Mail-Accounts, Kalender, Wallpaper, DRM-freie Songs und Bücher auf das neue iPhone und will auch App-Vorschläge machen, sodass der Umstieg möglichst nahtlos vonstatten geht.

Es kam, wie es kommen musste. Die App wurde regelrecht zerrissen und mit Spott und Hohn überzogen. Jede Menge der Nutzer hatten die App installiert, nur damit ein Kommentar abgegeben werden konnte. Inhaltlich ist wenig dabei, was man Kritik nennen könnte – es ist halt das übliche Gelaber, welches man auf jeder Plattform findet. Amiga gegen Atari gegen Commodore, Linux gegen Windows, BVB gegen S04, links gegen rechts und eben Android gegen iOS.

Bildschirmfoto 2015-09-17 um 09.45.14

Hier einmal ein paar Auszüge, die etwas konstruktive Kritik zeigen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Großteil ist aber anders unterwegs, wenn nicht per Kommentar, dann per Klick auf den einen Stern:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Finden wir uns einfach damit ab: es wird immer Menschen geben, die gegen andere sind. Das betrifft nicht nur Smartphones, sondern alle Aspekte des Daseins. Zwar schade, aber wenn wir ehrlich sind, trägt jeder dieses Denken in sich – ob wir es aussprechen, liegt dann an uns.

In Sachen mobiler Geräte ist es halt so, dass es die Größen Android und iOS gibt. Da wird es immer die Verfechter, die Antis und die geben, die sich einfach an ihrem System erfreuen. Dass wir häufig Kritik aus der Android-Ecke lesen, liegt nicht daran, dass dies besonders schlechte Menschen sind. Android ist halt das am meisten verbreitete System. Da kommt dann einfach gesammelt mehr Feedback.

Wechsler von A nach B wird es immer geben. Und um im Stil des Bashens gegen ein System zu bleiben: dass in diesen Bashings selten von Windows Phone die Rede ist, hat doch nur einen Grund:

Die Chance, eine Frau mit Bart oder einen Elefantenmenschen in der Fußgängerzone zu treffen, ist größer als die, einem Windows Phone-Nutzer zu begegnen 😉


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.