Mophie stellt iPhone-optimiertes Qi-Ladepad vor

14. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Für Zubehörhersteller war Apples Ankündigung von kabellosem Aufladen via Qi bei iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X wohl ein Segen, können sie ihre Ladepads noch einmal neu für iPhone-Nutzer auflegen. Auch von Mophie, bekannt vor allem durch die Akkucases, wird es pünktlich zum Marktstart der neuen iPhone-Modelle eine passende Ladestation. Sie unterstützt das Fast Charging mit 7,5 Watt und ist optimiert auf das iPhone (wobei Qi eigentlich Qi sein sollte).

Die Oberfläche der kompakten Ladestrom ist gummiert, sodass abgelegte Geräte nicht zerkratzen können. Gleichzeitig stört die Ladestation die Funktionen nicht, lediglich Anheben sollte man das abgelegte iPhone nicht unbedingt, wenn man es laden möchte. Ab dem 20. September ist das Ladepad von Mophie im Handel erhältlich, unter anderem in Apple Stores, aber natürlich auch online. 59,95 Euro werden für dieses Modell fällig. Nähere Informationen gibt es auf dieser Seite.


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9288 Artikel geschrieben.