Mitteldeutscher Rundfunk auch mit Livestream im Netz

27. Juni 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Im Netz findet man bereits einige Sender, die ihr Angebot kostenlos in das Netz streamen. So ist es ja schon seit längerer Zeit möglich, ARD und ZDF live im Internet zu empfangen. Seit heute morgen gibt es auch die Möglichkeit, Inhalte des Mitteldeutschen Rundfunks live via Browser zu betrachten.

mdr

Hierbei gelten die identischen Einschränkungen, wie bei ARD und ZDF: einzelne Beiträge, beispielsweise bei der Sportberichterstattung, dürfen aus vertragsrechtlichen Gründen im Internet nicht gesendet werden. Diese Beiträge werden im Livestream ausgeblendet, es erscheint eine Animation mit dem entsprechenden Hinweis.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Danke Ci_Ro |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25451 Artikel geschrieben.