Microsoft stellt neues Zubehör vor – auch für Android und iOS

16. September 2014 Kategorie: Android, Apple, Hardware, Windows, geschrieben von:

Neues von der Firma aus Redmond: Microsoft hat heute eine Dock vorgestellt, welche nicht nur mit Windows Geräten kompatibel ist, sondern auch mit anderen Betriebssystemen genutzt werden kann.

montage

Das »Universal Mobile Keyboard« soll sich mit bis zu drei verschiedenen Endgeräten verbinden lassen, dabei spielt es keine Rolle, welches Betriebssystem das Endgerät hat, ob Android, iOS oder Windows – die Tastatur Dock soll sich mit allen Systemen verstehen. Die Dock verfügt über einen Schalter, mit welchem ihr zwischen den drei verschiedenen Systemen umschalten könnt. Ihr könnt pro System ein Gerät koppeln und so munter hin und her schalten, wenn ihr also ein Android-Smartphone, ein Windows-Tablet und euer iPad mit der Tastatur verbunden habt, ist es euch möglich zwischen den Endgeräten hin und her zu schalten, ohne diese erneut mit der Tastatur koppeln zu müssen.

Das »Universal Mobile Keyboard« verfügt über ein Schutzcover, welches die Tastatur beim Transport nicht nur schützt, sondern auch ein- und ausschaltet. Wenn ihr das Cover aufklappt, dann schaltet sich die Tastatur ein und verbindet sich via Bluetooth mit eurem Endgerät. Wird das Cover zugeklappt, dann schaltet sich die Tastatur aus.

Wer besonders viel mit seinem Tablet oder Smartphone tippt, sollte mal einen Blick auf das »Universal Mobile Keyboard« von Microsoft werfen. Es ist ab Oktober 2014 erhältlich, einen Preis in Euro hat man leider nicht bekanntgegeben –  in den USA kommt die Tastatur allerdings für 79,95 Dollar auf den Markt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.