Microsoft arbeitet an neuer Windows-Suchoberfläche abseits von Cortana

21. November 2017 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von:

Microsoft arbeitet aktuell daran die Windows-Suche wieder aus Cortana heraus in eine separate Oberfläche zu verlagern. Darauf deuten bereits Hinweise im aktuellesten Build der Redstone 4 Insider Preview hin. Normalerweise wird die Suche ja aktuell in Windows 10 über die Cortana UI vorgenommen. Auch ich war davon nie ein großer Fan und habe die klassische Suchfunktion von anno dazumal bevorzugt. Offenbar erging das nicht nur mir so. Denn über eine simple Bearbeitung der Registrierung kann sich die seitens Microsoft implementierte, abweichende Suche bereits freischalten lassen. Funktioniert aber eben nur bei den neuen Insider-Builds.

Die neue Suche ähnelt ein wenig der schwebenden Suchfunktion in Apples macOS Sierra. Denn auch in diesem Fall wird das Suchfenster in der Mitte des Bildschirms platziert. Aufrufbar ist diese Oberfläche laut Windows Central auch über das Anklicken des Startbuttons, wenn dann direkt die Sucheingabe getätigt wird. Allerdings sei die Einbindung der Suche immer noch etwas verquer und noch nicht so ganz ausgereift. Es gibt ja immer noch Gerüchte, laut denen Microsoft Cortana ins System Tray verlagern wolle, dann wäre die Einbindung einer alternativen Suchfunktion natürlich naheliegend.

Falls ihr die neue Suchfunktion antesten wollt, müsst ihr Regedit öffnen, euch zu geben zu, findet ihr bei den oben verlinkten Windows Central auch eine Anleitung dazu, die euch Schritt für Schritt das Procedere erklärt. Allerdings solltet ihr Vorsicht dabei walten lassen, da ihr an der Registrierung via Regedit herumdoktern müsst.

Microsoft selbst hat die Veränderungen an der Suchfunktion noch nicht offiziell angekündigt. Es kann also auch sein, dass die Redmonder diese neue Alternative am Ende gar nicht freischalten und einfach hinter den Kulissen wieder entfernen. Aktuell könnt ihr damit ohnehin nur halbgar etwas herumspielen, denn das Ergebnis ist noch sehr verbuggt. Falls ihr aber neugierig seid, dann viel Spaß.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei
Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich
eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das
erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto
auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2615 Artikel geschrieben.