OnePlus will den Fokus bald größtenteils auf das 5T legen

Laut dem Kopf von OnePlus in Indien, dem General Manager Vikas Aggarwal, werde sich OnePlus in Zukunft vorwiegend auf das OnePlus 5T konzentrieren. In Indien ist OnePlus besonders erfolgreich bzw. sogar der den Ton angebende Hersteller im Premium-Segment. Laut Aggarwal werde man das OnePlus 5 nun abverkaufen / auslaufen lassen, damit das 5T als einziges Produkt am Markt verbleibe. OnePlus verstehe sich als ein Hersteller, der jeweils ein bzw. das neueste Modell in den Fokus rücke. Das OnePlus 5T stelle zwar keine komplett neue Generation dar, aber biete gegenüber dem OnePlus 5 genau das Upgrade, welches die Marktbedingungen erfordert hätten.

OnePlus bzw. Vikas Aggarwal erklärte weiterhin, dass sein Arbeitgeber aktuell kein Interesse an Mittelklasse-Smartphones habe und sich auch in Zukunft auf den Premium-Bereich konzentrieren wolle. Zudem bekräftigte Aggarwal, dass sich OnePlus heute und in Zukunft weniger als chinesische und mehr als internationale Marke verstehe. Die wichtigsten Märkte seien für das Unternehmen aktuell die USA und Europa.

Weitere Details zu den Zukunftsplänen von OnePlus sind leider noch offen. Es ist allerdings keine allzu große Überraschung, dass der Hersteller den Fokus nun auf das 5T verlagern möchte. Ähnlich ging das Unternehmen damals auch vor, als man dem OnePlus 3 nach relativ kurzer Zeit das 3T nachfolgen ließ. Trotzdem wurden allerdings beide Modelle noch recht gleichberechtigt mit Updates versorgt.

(via Indian Express)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. ich habe meinen fokus nun auf andere anbieter gelegt 🙂

  2. Ist doch ok,natürlich legt der Hersteller den Fokus auf das neueste Produkt.
    Wenn wie gesagt beide Updates bekommen ist das für mich ok.

    Als One Plus 5 Besitzer bin ich zwar etwas enttäuscht über das Displayupdate(hätte ruhig im 5 drin sein können) aber ich hatte mal das Nexus 6 und 6 Zoll sind auch mit keinen Rändern zu groß. Also alles top 🙂

  3. Klingt nach Schönreden von fehlendem Langzeitsupport.

  4. Super… „No, we are not currently supporting treble and do not plan to for these devices.“

    Noch deutlicher kann man eine Kaufvermeidungsempfehlung kaum ausdrücken!

  5. Ich versteh die Namenspolitik nicht… das One Plus „4“ hießt wegen „Aberglaube“ 3T dann kam das 5 und das 5T macht keinen Sinn mehr irgendwie

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.