Mailbox: Eigene Domains und One-Time-Passwörter

19. Juni 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Mailbox.org, aus Berlin stammender Dienst, der damit wirbt sicher zu sein und Daten nur auf deutschen Servern zu lagern, hat weitere Neuerungen verkündet. Der erst 2014 ins Leben gerufene Dienst unterstützt ab sofort Einmal-Passwörter. Hierfür muss der Kunde in Besitz eines Yubi-Keys sein, dann kann er sich von überall aus sicher einloggen. Selbst wenn das Passwort mitgeschnitten würde, wäre dieses nutzlos, da es nur einmal funktioniert. Doch mit dem YubiKey alleine ist noch kein Login in den Mailer möglich. Neben dessen generiertem OTP ist zusätzlich auch die Eingabe einer vom Nutzer selbst festgelegten vierstelligen PIN notwendig. Eine weitere Neuerung des Dienstes ist die Nutzung über die eigene Domain, hierbei muss der Kunde die entsprechenden MX-Records hinterlegen. Ob sich das Angebot aber lohnt, ist fraglich – zwar können unter verschiedenen Adressen E-Mails gesendet und empfangen werden, aber letztlich landen alle in einem einzigen Postfach bei Mailbox.picjumbo1



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22935 Artikel geschrieben.