LG stellt mit dem Optimus LTE 2 sein neues Smartphone-Flaggschiff vor

4. Mai 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Wer glaubt eigentlich, dass es ein Zufall ist, dass unmittelbar nach dem lange angekündigten Samsung-Event und der Präsentation des Galaxy S3 Konkurrent LG ebenfalls mit seinem neuen Smartphone an die Öffentlichkeit geht? Ich jedenfalls nicht, soll aber auch nicht das Thema sein.

In Korea hat LG jetzt jedenfalls mit dem Optimus LTE 2 das Ice Cream Sandwich-Superphone vorgestellt, welches dem S3 das Leben schwer machen soll:

Allerdings gab es nicht eine so ausführliche Präsentation, in deren Verlauf zigfach die Specs runter gebetet wurden. Einiges wissen wir natürlich schon – vor allem mit dem Arbeitsspeicher will man offensichtlich die Konkurrenz schocken, denn mit 2 GB RAM fällt der doppelt so groß aus wie bei allen anderen Highend-Smartphones der Mitbewerber – ob das notwendig ist, wage ich nicht zu beurteilen. Vermutlich werden wir einen Dual Core-Chipsatz mit jeweils 1.5 GHz und 16 GB internen Speicher im LTE 2 vorfinden. Logischerweise bei dem Namen ist auch LTE-Funktionalität gewährleistet, ebenfalls findet sich ein NFC-Modul an Bord. Das True HD IPS LCD-Display ist 4.7 Zoll groß und löst mit 1.280 x 720 Pixeln auf. Zwei Cams mit 8 MP hinten und 1.3 MP vorne sind natürlich auch vorhanden, und die Akkuleistung hat man im Vergleich zum Vorgänger aufgebohrt – der Akku mit 2150mAh soll bis zu 40 Prozent länger halten als beim Optimus LTE. Diesen Akku könnt ihr übrigens – wie auch beim S3 – drahtlos per Induktion aufladen.

Einen Preis nennt LG bislang noch nicht, losgehen soll der Spaß zumindest in Südkorea bereits Mitte Mai.

Quelle: LG via WinFuture

 


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.