LG stellt mit dem Optimus LTE 2 sein neues Smartphone-Flaggschiff vor

Wer glaubt eigentlich, dass es ein Zufall ist, dass unmittelbar nach dem lange angekündigten Samsung-Event und der Präsentation des Galaxy S3 Konkurrent LG ebenfalls mit seinem neuen Smartphone an die Öffentlichkeit geht? Ich jedenfalls nicht, soll aber auch nicht das Thema sein.

In Korea hat LG jetzt jedenfalls mit dem Optimus LTE 2 das Ice Cream Sandwich-Superphone vorgestellt, welches dem S3 das Leben schwer machen soll:

Allerdings gab es nicht eine so ausführliche Präsentation, in deren Verlauf zigfach die Specs runter gebetet wurden. Einiges wissen wir natürlich schon – vor allem mit dem Arbeitsspeicher will man offensichtlich die Konkurrenz schocken, denn mit 2 GB RAM fällt der doppelt so groß aus wie bei allen anderen Highend-Smartphones der Mitbewerber – ob das notwendig ist, wage ich nicht zu beurteilen. Vermutlich werden wir einen Dual Core-Chipsatz mit jeweils 1.5 GHz und 16 GB internen Speicher im LTE 2 vorfinden. Logischerweise bei dem Namen ist auch LTE-Funktionalität gewährleistet, ebenfalls findet sich ein NFC-Modul an Bord. Das True HD IPS LCD-Display ist 4.7 Zoll groß und löst mit 1.280 x 720 Pixeln auf. Zwei Cams mit 8 MP hinten und 1.3 MP vorne sind natürlich auch vorhanden, und die Akkuleistung hat man im Vergleich zum Vorgänger aufgebohrt – der Akku mit 2150mAh soll bis zu 40 Prozent länger halten als beim Optimus LTE. Diesen Akku könnt ihr übrigens – wie auch beim S3 – drahtlos per Induktion aufladen.

Einen Preis nennt LG bislang noch nicht, losgehen soll der Spaß zumindest in Südkorea bereits Mitte Mai.

Quelle: LG via WinFuture

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. haha, LG, flaggschiff, ja klar 😀

  2. Ny Alesund says:

    …nur noch flaggschiffe im umlauf. der inflationäre einsatz von kreigsvokabular führt zu einer langsamen verrohung innerhalb der it szene. ekelhaft. weiterhin darf man gespannt sein wieviel nsa-speicher lg in den nächsten tagen raushauen wird. es bleibt spannend… nicht!

  3. naja sie wollten zumindest in einer sache besser sein als htc und samsung. dafür haben sie sich die sinnloseste erweiterung genommen die man sich vorstellen kann. bei meinem sgs2 bin ich noch nie an die 1gb grenze gestoßen. sinnfrei.

  4. Der Begriff „Flaggschiff“ ist doch nicht inflationär verwendet. Das Flaggschiff ist das beste Produkt eines Herstellers in diesem Segment. Bei Apple eben das iPhone 4S, bei Samsung das Galaxy S3, bei LG eben das LTE 2 oder bei HTC das One X.

    Das beste Auto von einem unbekannten indischen Billig-Autohersteller mag auch viel gammliger sein als der kleinste VW, trotzdem ist es das Flaggschiff dieses Herstellers. Es wird ja nicht vom Flagschiff des Smartphone-Marktes gesprochen (das wäre der Marktführer)

  5. Das klingt doch mal ganz gut und sieht auch ansehlich aus, viel reizvoller, als das, was Samsung da mit viel Bohei vorgestellt hat.

  6. Ny Alesund says:

    kein kriegsvokabular in techblogs! das ist meine forderung! gegen alle kriege auf dieser welt!

  7. sebweber says:

    Fällt das nur mir auf, oder ist der Launcher auf den Bildern ein EXAKTES Abbild von TouchWiz bei Samsung …

    Außerdem ist doch ganz klar, was LG will: Die Kunden bekommen, die Samsung mit dem S3 flöten gehen. Das ist ein sehr gut verbessertes S2. Wenn ich das S2 nicht schon hätte, würde ich mir das LTE 2 kaufen!

  8. ich habe leider keine hosen mit taschen die groß genug sind für solche große „flaggschiffe“… und phones mit passender größe 2.6″ bis 3“ werden technisch kaum aktualisiert…
    ach dann muss ich meinem hp veer noch viel länger treu bleiben als die industrie mir mit jeder techpresentation weiß machen will…

  9. Optisch auf jeden Fall besser als das S3 – ich steh auf richtige Ecken.
    Ähnelt etwas dem Omnia 7 – ich selbst besitze das Lumia 800. Mit runden Ecken kann ich nichts anfangen, außerdem hat die ja jeder… Solche Geräte gehen völlig unter

  10. pervers eh.. -.-

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.