LG stellt auf der CES 2015 seine neue webOS 2.0 Smart TV-Plattform vor

18. Dezember 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Die CES 2015 liegt nicht mehr in allzu weiter Ferne, Anfang Januar geht es in der Wüstenstadt wieder rund. Auch LG ist mit vor Ort, in Las Vegas will man die zweite Generation der webOS 2.0 Smart TV-Plattform vorstellen. Hierbei handelt es sich um die Oberfläche des LG Smart TV, seinerzeit hatte man webOS übernommen um das System auf die TV-Geräte zu bringen.

lgwebos

Laut eigenen Angaben hat man bereits 5 Millionen Geräte an den Mann gebracht, die mit der ersten Version von WebOS laufen. Randnotiz: vier Millionen der Geräte hat man in einem halben Jahr verkauft. Man gibt sich selbstbewusst und spricht von einer Plattform, die jedes konkurrierende System übertrifft. Darüber hinaus arbeitet LG nach eigenen Angaben intensiv mit Content-Anbietern wie Amazon, Netflix und YouTube zusammen, um Besitzern von LG TVs eine möglichst vielfältige Programmauswahl in 4K-Auflösung zur Verfügung zu stellen.

Eine der Verbesserungen von webOS 2.0 ist die Startzeit. So wurde die Start-Zeit bei webOS-Geräten um bis zu 60 Prozent reduziert, während ein Wechsel in die YouTube-App um bis zu 70 Prozent schneller vonstatten gehen soll. Ebenfalls neu auf LGs webOS 2.0 TV-Plattform ist die Funktion „My Channels“. Mit ihr kann die Hauptmenü-Leiste, die „Launcher Bar“, von euch angepasst werden, um einen schnellen Zugriff auf favorisierte Live-TV- oder Set-Top-Box-Kanäle zu erhalten.

Laut LG ist es das noch nicht gewesen, die Liste an Neuerungen soll lang sein. Dann bin ich mal gespannt, was man in Las Vegas zeigt – denn die wohl meist benötigten Smart TV-Features (Konnektivität und Apps) bilden ja fast alle Hersteller ab.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25441 Artikel geschrieben.