Info in eigener Sache: Twitter-Account für das Blog

18. März 2013 Kategorie: Internet, WordPress, geschrieben von: caschy

Guten Abend zusammen! Ein kleiner Hinweis in eigener Sache. Ich weiss, dass viele Menschen Twitter recht intensiv als Nachrichtenquelle nutzen, auch ich gehöre dazu. Viele folgen meinem persönlichen Account, der irgendwas bei 13.400 Follower hat. Dafür erst einmal danke!

Twitter

Ich weiss allerdings auch, dass viele mir folgen, um über die neuen Beiträge aus dem Blog informiert zu werden, denn alle hier im Blog aufploppenden Beiträge – egal ob von Patrick oder mir – gehen automatisiert raus. Aber: es ist nun einmal mein privater Account. Mit Menschen kommunizieren zu können, ist ein Geschenk – und das werde ich nicht einstellen.

Auf dem privaten Account gibt es dann eben die Blog-Beiträge, gepaart mit meinem persönlichen Unwichtigkeiten. BVB-Tore, unwichtiges Zeug – all das, was einen privaten Account eben ausmacht. Ich weiss aber auch, dass viele Menschen mein privates Geschwätz nicht interessiert und dies ist nur legitim. Die interessiert vielleicht nur der aktuelle Blog-Beitrag, der frisch rausgeht.

Aus diesem Grunde habe ich mich eben entschlossen, wacker einen Account für das Blog einzurichten. Wer meinen privaten Kram nebst News nicht lesen will, der sollte nun von @caschy auf @caschysblog wechseln. Dort gibt es keine Dialoge, sondern nur den Monolog – für die an der News Interessierten. Dies ist übrigens die identische Vorgehensweise, die ich auch bei Facebook und Google+ verfolge – wer mein Geschwätz will, der nimmt den Personen-Account, alle anderen den Blog-Account.

Also, hier noch einmal zur Erinnerung die Accounts:

Nur das Blog: Twitter, Facebook & Google+ – ich: Twitter (privat + Beiträge), Facebook & Google+, alternativ finden mich Menschen aus der Internet-Steinzeit auch auf bei XING oder LinkedIn 😉


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22535 Artikel geschrieben.