IFA 2014: Medion Life X18028 vorgestellt – 55 Zoll Curved UHD LED TV

3. September 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Auch Medion macht krumme Dinger. In diesem Fall einen Curved LED TV, der mit 4K-Auflösung (3840 x 2160) daherkommt. An Bord ist alles, was man von einem modernen TV erwartet. So kommt der Fernseher mit WLAN, HD-Triple-Tuner, WLAN, LAN, HDMI 2.0 mit HDCP 2.2 und DLNA. Über die Smart TV Oberfläche hat der Nutzer Zugriff auf News, soziale Netzwerke, Spiele, eine Mediathek und einen Webbrowser. Per Smartphone-App lässt sich der TV auch mit einem iOS oder Android-Gerät steuern, auch die Smart TV-Funktionen lassen sich auf diese Weise nutzen.

Medion_UHD

Der Curved UHD Tv kann auch 3D-Bilder darstellen, was zusammen mit dem verbauten Subwoofer für ein gutes Hör- und Seherlebnis sorgen sollte. Während der Triple-Tuner HD-Inhalte wiedergeben kann, sorgt HDMI 2.0 mit HDCP 2.2 für die bestmögliche Übertragung von UHD-Inhalten (2160p / 60 Hz) von externen Quellen. Der Medion Life X18028 wird im 4 Quartal auf den Markt kommen und für unter 1500 Euro angeboten werden.

Hier noch die technischen Daten laut Medion:

– 139,7cm / 55“ Curved LED-TV mit LED-Backlight-Technologie in einem
gewölbten schlanken Gehäuse
– Ultra-HD-Heimkinoerlebnis mit gestochen scharfen Bildern im 16:9 Format
– HD-Triple-Tuner (DVB-T, DVB-C, DVB-S2)1
– 100 Hz
– 3D-Funktion
– DLNA Funktion
– Medienportal
– Mediathek
– Integrierter Internetbrowser
– Hbb-TV
– Integriertes WLAN für die drahtlose Nutzung der Internet, DLNA und Hbb-TV
Funktion
– CI+-Schnittstelle
– Integrierter Mediaplayer
– Hoher dynamischer Kontrast
– Videotext mit 1.000 Seiten Speicher
– Elektronischer Programmführer (EPG)
– Bequemes Wechseln zwischen zwei Programmen durch SWAP-Funktion
– Verschiedene Bildformate und Sound- Voreinstellungen wählbar
– Mehrsprachige Menüführung (OSD)
– Kindersicherung
– Sleeptimer
– Kompatibel mit MPEG2 und MPEG4 (H.264)1
– 10.000 Programmspeicherplätze
– Programmsperre mittels Passwort
– Favoritenliste
– Timer

Paneldaten:

– Physikalische Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel
– Seitenverhältnis 16:9

Audio:
– Integrierte Stereo-Lautsprecherboxen (2 x 10W RMS)
– Integrierter Subwoofer (1 x 12W RMS)

Anschlüsse:

1 x Antenne, 1 x Satellit, 4 x USB, 1 x LAN RJ-45 , 4 x HDMI® 2.0 mit HDCP 2.2, 1 x miniSCART, 1 x VGA (15 Pin D-Sub), Composite Video In (Adapter 3,5 mm Klinke auf Cinch), Component In (YUV) (Cinch), Stereo Audio In für Composite Video (Adapter 3,5 mm Klinke auf Cinch), Stereo Audio In für YUV/PC (Cinch), Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke), Digital Audio Out (SPDIF) (optisch), Subwoofer Out (Cinch)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9387 Artikel geschrieben.