Icons ändern unter Mac OS X

16. Februar 2010 Kategorie: Apple, geschrieben von:

Für die meisten langjährigen Benutzer mit Mac OS X wahrscheinlich ein alter Hut: Ändern von Icons bei Ordnern und Programmen. Machen ja viele um das System zu personalisieren. Auch ich bilde da keine Ausnahme und passe Icons an. War unter Windows schon so und wird bei Mac OS X nicht anders sein.

Dabei ist das Ändern von Ordner-Icons unter Mac OS X besonders einfach. Man geht einfach in die Informationen des jeweiligen Ordners (per Kontextmenü oder per cmd+i) und sieht dort unter anderem auch das Ordner-Icon.

Auf das oben links zu sehende Icon zieht ihr nun einfach eurer gewünschtes Symbol. Dies sollte im besten Fall im icns-Format vorliegen. Meistens findet man auf Seiten wie Iconfinder nur ICOs und PNGs. Diese können ganz einfach mit der kostenlosen Variante von icon2icns in das gewünschte Format gebracht werden.

Die kostenlose Variante erlaubt dabei das Exportieren in das icns-Format oder legt auf Wunsch direkt einen Ordner mit dem von euch gewählten Icon an.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.