Heute beginnt die Zukunft: Reise ins Weltall

Kennt ihr noch die Science-Fiction Filme, in denen Menschen wie du und ich mal eben in den Weltraum düsen konnten? Schnallt euch an. Ab jetzt wird damit geworben. Ist wahrscheinlich ein schlechter guter Werbegag um überhaupt ins Gespräch zu kommen, aber wie ihr seht – es klappt ja zumindest bei mir. Penny bietet Flüge ins Weltall an.

Die Infos dazu gibt es als PDF auf dieser Seite zur „unvergesslichen Reise ins Weltall„, wobei das PDF bezeichnenderweise dummy.pdf heisst. Der Spaß kostet übrigens nur 99.999 Euro. Ein Schnäppchen für alle in der Schattenwirtschaft tätigen von euch 😉 Übrigens: im Prospekt von Penny findet ihr auch für 33.999 Euronen eine Tauchfahrt zur Titanic 😉 [via maec21@ccb]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

46 Kommentare

  1. naja. is nur ein suborbitaler flug. kein echter weltraumausflug. sonst hätt ich die paar peanuts schon ausgelegt…

  2. Klasse Tipp für alle die, die ihr Geld nicht mehr in der Schweiz anlegen möchten…

  3. stoiberjugend says:

    pdf um 16.19 uhr heute erstellt und 40 min später schon hier veröffentlicht… oider biste penny kunde? hammer!

  4. Ich glaube ehrlich gesagt noch nicht mal, dass es sich hierbei um einen Scherz handelt. Wenn ich das Geld hätte, würde ich auch gerne mal machen, auch wenn es sich ja, wie schon gesagt, nicht um einen „echten“ Flug ins All handelt.

  5. Ist ja echt der Hammer, ob der Flug wohl mit Virgin Galactic ist? 😉 http://www.virgingalactic.com/

  6. @stoiberjugend: ne, tauchte in meinem Stammforum auf. Ich geh kaum einkaufen. Lasse einkaufen 😉

  7. Hier btw. noch eine weitere Quelle (dpa). Scheint wirklich kein Witz zu sein… am Preis haben sie aber anscheinend noch gedreht, nachdem der Artikel raus kam.

    http://satundkabel.magnus.de/raumfahrt/artikel/skurril-discounter-kette-penny-vertickt-weltraum-ausflug-fuer-210-000-euro.html

  8. Ist wohl auch wirklich ernst, denn die Aktion ist zusammen mit Jochen Schweizer, siehe hier [1]. Oben sieht man auch eine Grafik, wie das ganze abläuft, ungefähre Flugzeit beträgt 30 Minuten [2].

    [1] http://www.jochen-schweizer.de/geschenke/weltraumflug,default,pd.html
    [2] http://bit.ly/crmEjX

  9. Ist denn schon April???

  10. @Caschy: welches ist dein Stammforum, wenn man fragen darf?

  11. Penny wär jetzt nicht unbedingt der Laden, in dem ich mir ne Weltraumreise kaufen würde. Naja, wer hätte vor x Jahren gedacht, irgendwann einmal Computer oder Mobilfunksimkarten beim Discounter kaufen zu können.
    Wer weiß, in 50 Jahren oder so gibts sowas dann gratis zum Ct Abo oder so mit dazu.

  12. @Caschy: danke. Interessantes Board. Wofür steht das CC?

  13. Cosmo Connor – the only Bookmark you need 😉 War gaaaanz früher mal sehr scenig 😉

  14. Naja, dann werd ich bei Penny mal an der Kasse mit 100.000 € vorbeigehen und mir mein Tickt kaufen und dann Fragen, ob wir gleich starten können 🙂 Ich würd lieber zur Titanic, aber nur wenn da diesmal keine Eisberge in der nähe sind.

  15. Das beste:
    Rail&Fly ZWEITER Klasse inklusive ICE-Nutzung

    Irgendwo muss ja auch gespart werden 😉

  16. http://www.xcor.com/
    Die Firma gibt es schon lange. Scheint ein ernsthafter Versuch zu sein. Jedenfalls testen die schon Triebwerke. Aber Penny ist sicher ein Scherz.

  17. hätte ich die 16 mio im lotto gewonnen und nicht der/die glückliche/n in schleswig-holstein, ich hätts wohl gebucht….. 😉

  18. Zumal wenn Penny damit wirbt, sind die dann nicht auch verpflichtet, das wirklich anbieten zu können? Soweit ich weiß kann man nicht einfach mal mit „nem Scherz“ werben…

  19. Xcor – Wenn das mal nicht eine Nummer à la Harksen ist . . . ; )
    Gibt es nicht auch noch so´ne Klitsche, die von einem Flugfeld in den neuen Bundesländern Raumflüge anbieten will? Hatte dazu mal was gesehen.

  20. also auf der Penny Reisen seite steht das aber immer noch drauf. Auch für 99.999 Eur. Also warum sollten die auf Ihrer offizielen eine Witz machen.
    http://www.reisen-penny.de/index.php?act=2&code=0F0081D4

  21. Das Angebot hatten die schon mal in einem Werbeblättchen – alternativ haben die auch eine Tauchfahrt zur Titanic angeboten… In dem original Tauchboot aus dem Film. Der Flug war aber glaube ich deutlich teurer.

    …ups… hattest Du ja oben schon geschrieben…

  22. Habe ich gerade auf der ct´Seite gesehen: 6x ct´lesen und Mini-Heli dazu für 14€50.

  23. Das mit dem Tauchboot liegt daran, das es das gleiche Forschungstauchboot ist, mit dem Cameron auch zur Titanic runtergetaucht ist. Mit den Kaffeefahrten zur Titanic finanzieren die Russen die Forschungsfahrten des Mutterschiffs.

  24. Hätte ich das Geld würde ich beides sofort machen, bin ja schon (noch) Sporttaucher 🙂

  25. is gebucht XD

  26. Fragenkatalog says:

    wurde die titanic nicht vor einigen jahren geborgen und verschrottet? meine da mal was von national geographic gesehen zu haben á la doku. aufpassen, penny verkauft HOAX! 😛

  27. maas-neotek says:

    Die Titanic wurde also geborgen? Aus 3.800 Metern Tiefe? So, so. Und dann wurde das Wrack verschrottet. Hat bestimmt einen mächtigen Gewinn gebracht bei den heutigen Alteisenpreisen; ist ja auch gar kein Problem so ein Wrack mal eben aus 3.800 Metern wieder nach oben zu holen. 😆

  28. Haben die Illuminaten geholt 😉

  29. maas-neotek says:

    Ah soo, deswegen tragen die auch alle heutzutage als neues Erkennungszeichen ein Stück Alteisen um den Hals.

  30. Öm, so ganz unrecht hat er aber nicht. Es gab tatsächlich bestrebungen die Titanic zu heben. Bereits im Jahr 1914 und dann gab es noch Ideen in den 90ern. Allerdings nicht um sie zu verschrotten. Das macht ja keine Sinn. Dann könnte sie ja gleich da liegen bleiben. Allerging währen die Kosten und das Risiko eines Misserfolgen zu groß so das man es nicht gemacht hat bzw. alle Versuche erfolglos abgebrochen hat. Wobei den Versuch das Schiff mit Hilfe eine riesigen Magneten zu heben hätte ich schon gerne gesehen 🙂

  31. aaaah,

    ein überbleibsel von connor. das ich das noch erleben darf.
    ich habe sogar noch einen bookmark zur site. lol
    bin fast dazu geneigt, mich dort anzumelden.. 🙂

  32. Och, kleines lauschiges Forum. Mehr Leute jenseits der 25 (meine ich).

  33. dann passe ich da ja gut rein, mit meinen jenseits der 40… 😉

  34. Na, da hat Penny ja ein richtiges Schnäppchen rausgehauen.

    Für Leute mit dem nötigen Kleingeld aber sicher ein durchaus nettes Erlebnis.

  35. So war gerade beim shoppen und konnte nicht wiederstehen. Hab für meine Freundin und mich so ne genile Reise gebucht. Werd Euch dann eine Urlaubskarte schicken. 😉

  36. Ne Tauchfahrt zur Titanic würde ich schon sehr gerne machen weil mich sowas Interessiert aber der Preis^^

  37. Zur Titanic, das währ doch mal ne Sache^^ Leider doch n bissl viel Geld für einen Studenten 🙁

    Cu Crono

  38. Del…Sorry, bin schon etwas müde, Olympia lässt grüssen…
    Aber wo bleibt mein letzter Kommentar??

  39. (jetzt noch ein Versuch)
    Also, ich hab in den letzten Wochen mal mich schlau gemacht, was so auf uns zukommt. Hab zwar jetzt nicht die Kohle, aber interessiern tuts mich halt schon. Hier mal sowas:
    http://www.spacetourism.de/W-suborbitalflight.html
    Das Weltraumhotel find ich auch nicht schlecht, dauert aber bestimmt noch 10 Jahre..
    Andere Seiten:
    http://www.xcor.com/press-releases/2008/08-03-26_Lynx_suborbital_vehicle.html
    http://www.migflug.com/lynx-suborbital/
    Witzig, dass dies nicht die erste Adhoc-Meldung von Penny war:
    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/548/491911/text/
    Nachdem ich das gelesen hab: „weniger als 10.000 US-Dollar“, dacht ich: Erstmal abwarten…
    http://de.wikipedia.org/wiki/SpaceShipOne
    http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/bemannt/tourismus.shtml
    Na gut, die Krise verzögert das Ganze auf 2011 für 100 Mille, aber ab 10 Mille (2012/2013) geht dann die Post ab…

  40. Ich habe schon gebucht denn so ein Suborbitaler Flucht reicht schon für mich. Ein geiler Gag, hätte ich gar nicht von Penny erwartet, ich wusste ebenfalls nicht dass Penny überhaupt Reisen anbietet.

  41. @franz hanf
    Kostet aber nicht 99.999 Pennys 😉 Ansonsten würd ich auch die letzten Pennys zusammenkratzn…
    @tanis
    Dasselbe ohne Hin/Rückfahrt+flug u. weiteres – gibts auch von „Jochen Schweitzer“ für 95 Mille.
    Aber wie schon oben erwähnt habn die Weltraumtourismusfirmen das Ziel die 10 Mille Grenze zu unterbieten. Man spart nicht nur Geld, sondern auch evtl. das Risiko der (ersten) Versuchskaninchen. OK, der Nervenkitzel ist damit natürlich garantiert…

  42. da steht was von „[…] Bestätigung/Nicht-Bestätigung der Qualifikation […]“. bekommt man seine 100 riesen wieder, wenn man eine Nicht-Bestätigung der Qualifikation erhält? oder hat man dann einfach pech gehabt?
    EDIT: okay, man bekommt das geld minus kosten zurück 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.