iCloud: Freunde suchen im Web

22. Oktober 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von:

IMG_4344Freunde suchen im Web – das mag manchem suggerieren, dass es sich um das flotte Kontaktnetzwerk a la StudiVZ damals dreht. Tut es aber nicht, es geht hier lediglich um die Funktion „Freunde suchen“ von iOS, mit denen man seine Freunde auf einer Landkarte orten kann. Das Ganze ist eine iOS-Funktion, über die Freunde-App kann ich meinen Standort für bestimmte Personen freigeben, sodass diese in der Freunde-App nachvollziehen können, wo ich mich gerade rumtreibe. Das ideale Tool, um die Kiddies oder  den Lebenspartner zu stalken?

Freunde

Ja, irgendwie schon, nur dass der Betroffene das natürlich an seinem Gerät einstellen kann, ob er diese Funktion aktiv wissen will. In der Funktion „Freunde suchen“ findet man übrigens nicht nur Freunde, die den Spaß freigegeben haben, es sind auch etwaige Familienmitglieder zu sehen, die in einer Familienfreigabe sind und das „iPhone finden“-Feature aktiviert haben. Bislang war das Ganze nur auf dem iPad oder dem iPhone möglich, Nutzer von iCloud im Web können nun aber auch das Web-Interface nutzen, um zu schauen, wo Freunde sind. Gibt ja sicherlich mal Situationen, wo das kurzzeitige Teilen des Ortes sinnvoll ist.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25480 Artikel geschrieben.